VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LEWIS PR
Pressemitteilung

Produkt-Mundpropaganda im Internet besser als ihr Ruf

Bazaarvoice: Zurückhaltung gegenüber Produktbewertungssystem kostet Online-Händler Umsatzpotenzial
(PM) München, 19.02.2010 - Wer online einkauft, neigt dazu, eine positive Bewertung für die gekauften Produkte zu hinterlassen: Das ist das Ergebnis einer Auswertung von Rezensionen auf deutschen Online-Shops, die der Social-Commerce-Experte Bazaarvoice vorgenommen hat. Das Technologieunternehmen, das unter anderem Lösungen für digitales Word-of-Mouth-Marketing und Produktbewertungen im Internet anbietet, widerlegt damit die populäre Annahme, dass überwiegend negative Erfahrungen per Mundpropaganda im Internet verbreitet werden und Produktbewertungsfunktionen einem Online-Shop schaden könnten.

Die Experten von Bazaarvoice zählten inzwischen mehr als 95 Milliarden kundengenerierte Rezensionen, Kommentare und Stories auf den von ihnen eingerichteten Plattformen weltweit. Auf dieser Basis wurde jetzt das Verhalten deutscher Kunden untersucht. Demnach wurde mit 84 Prozent die überwiegende Mehrheit der gekauften Produkte mit vier oder fünf Sternen bewertet – das entspricht einer durchschnittlichen Bewertung von 4.24 von möglichen 5 Sternen. Damit zeigt sich auch im deutschen Markt eine typische J-Kurve, die Bazaarvoice schon im englischen und US-amerikanischen Markt für Produktbewertungen beobachtet hat: Bildet man die Ausprägung der Bewertung und ihre Häufigkeitsverteilung in einem Diagramm ab, so lässt sich daraus der Buchstabe J ablesen, der sich aus einigen negativen Bewertungen, einer sehr kleinen Zahl an Zwei-Sterne-Bewertungen und dann einer zunehmenden Anzahl positiver Bewertungen ergibt.

„Die J-Kurve zeigt, wie zufrieden die deutschen Online-Käufer mit den gekauften Produkten sind. Durch die richtige Social Commerce Strategie und den richtigen Umgang mit Kundenmeinungen können Online-Händler in kurzer Zeit eine große Anzahl positiver Produktbewertungen zur Aufwertung Ihrer Online-Präsenz sammeln”, erklärt Marc Rüsing, Country Director Deutschland bei Bazaarvoice, seine Erfahrungen mit der Internet-Mundpropaganda. „Voraussetzung ist natürlich, dass es den Verbrauchern so leicht wie möglich gemacht wird, die gekauften Produkte zu bewerten und dass diese Bewertungen sinnvoll und aussagekräftig weiteren potenziellen Käufern zur Verfügung gestellt werden.”

Genau hier besteht nach Auffassung von Bazaarvoice Nachholbedarf im deutschen Markt: Produktbewertungen sind ein wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung, aber nur wenige Shops nutzen diese Chance. Eine aktuelle Studie der novomind AG belegt, dass nur rund ein Drittel der deutschen Online-Shops Produktbewertungen anbieten. Dabei lesen acht von zehn deutschen Online-Shoppern regelmäßig Produktbewertungen vor dem Kauf, haben die Marktforschungsspezialisten Fittkau & Maass in ihrer letzten W3B Studie 2009 herausgefunden. Und Bazaarvoice selbst verdeutlicht in verschiedenen Fallstudien, dass Kunden eher zu Käufern werden, wenn ihnen Produktbewertungen vorgelegt werden. Mehr noch: Bei steigender Anzahl positiver Bewertungen oder überdurchschnittlich guter Bewertung pro Artikel wirken sich die Produktbewertungen signifikant verstärkt positiv auf den Abverkauf der betroffenen Produkte aus.

„Online-Händler, die auf Produktbewertungen verzichten, verzichten auch auf ein nennenswertes Umsatzpotenzial”, prognostiziert Rüsing. „Finden Kunden keine Produktbewertungen im Shop, verlassen sie die Website, um die benötigten Informationen an anderen Orten wie z.B. Suchmaschinen oder Preisvergleichsseiten zu finden. Dort sind sie dann der Werbung konkurrierender Händler ausgesetzt – im Zweifelsfall wandert nun der eigentlich interessierte und kaufbereite Kunde zur Konkurrenz ab.”
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LEWIS Communications GmbH
Frau Katharina Scheurer
Baiersbrunnersraße 15
81379 München
+49-89-17302646
E-Mail senden
PRESSEKONTAKT
Suzan Aksen
Baiersbrunnerstraße 15
81379 München
+49-89-17301946
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BAZAARVOICE

Bazarvoice (www.bazaarvoice.com) ist ein Technologieunternehmen für Social Commerce und digitales Word-of-Mouth Marketing. Die Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) von Bazaarvoice haben bereits über 80 Milliarden kundengenerierte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
LEWIS PR
Baiersbrunnerstraße 15
81379 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG