VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Tourismusbüro Neukirchen
Pressemitteilung

Pilgerweg für einen Tag: Neun Ruhe- und Kraftplätze in der Urlaubs-Arena Wildkogel

(PM) Salzburg, 29.12.2010 - Pilgerweg für einen Tag:
Neun Ruhe- und Kraftplätze in der Urlaubs-Arena Wildkogel
Der Reichtum an Wanderpfaden ist im Nationalpark Hohe Tauern schier unüberschaubar. Dennoch gibt es in Neukirchen am Großvenediger einen besonderen Weg, wo sich Irdisches und Himmlisches berühren, egal ob im tief verschneiten Winter oder im saftig grünen Sommer. Wer den Alltag hinter sich lässt und sich auf die Tour begibt, der kann sich zu jeder Jahreszeit stärken und erneuern. Spätestens seit Hape Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ ist Pilgern stark in Mode. Beim Neukirchner Pilgerweg merken Wandernde nichts von diesem Trubel. Nur das Zwitschern der Vögel ist zu hören. Die Route führt durch wunderschöne Ortsteile wie die Venedigersiedlung, Rosental und Sulzau. Sie lädt zum Entschleunigen ein und führt dabei an neun Kapellen vorbei. Diese unterscheiden sich stark voneinander. Die Kirche im Neukirchner Ortszentrum wurde 1243 erstmals urkundlich erwähnt. Die Gnadenstatue auf dem Hochaltar „Unserer lieben Frau von Neukirchen“ war bis zum ersten Weltkrieg ein beliebtes Pilgerziel mit bis zu 1.800 Menschen zum Rosenkranzfest. Die Schlosskapelle unterhalb des Schlosses Neukirchen wurde 2004 restauriert und bietet einen schönen Ausblick auf das Ortszentrum. Die Hubertuskapelle wurde 1991 errichtet und ist alljährlich Treffpunkt der heimischen Jägerschaft zur Hubertusandacht. Auch in Eigenregie errichtete Kirchlein liegen auf dem Rundweg, wie die Christophoruskapelle. Die Steine der Außenfassade stammen aus dem Krimmler Achen- und Habachtal, der Altar aus Mineralien sticht so manchem Steinfreund ins Auge. Auch kulinarisch ist für Jung und Alt auf dem Rundweg über Wiesen, Wälder, kleine Anhöhen mit wunderbarem Blick auf die Hohen Tauern sowie die Pinzgauer Grasberge gedacht. Kulinarische Freuden aus dem Pinzgauer Kochtopf warten beim Hotel Hubertus an der Hubertuskapelle, dem Gasthof Venedigerblick an der Krausenkapelle, dem Gasthof Friedburg an der Christophoruskapelle sowie dem Gasthof Siggen an der Siggkapelle.

PILGERWEG URLAUBS-ARENA WILDKOGEL
Kirche (Orstzentrum Neukirchen) , Totenkapelle (Ortszentrum Neukirchen) , Schlosskapelle (Schloss Neukirchen) , Hubertuskapelle (Ostrand der Dürnbachau, Hotel Hubertus) , Krausenkapelle (Dürnbachau, Gasthof Venedigerblick) , Kapelle Klein Neukirchen (Venedigersiedlung) , Scheffaukapelle (Unterscheffau) , Christophoruskapelle (Gasthof Friedburg) , Siggkapelle (Fuß des Obersulzbachtals, Gasthof Siggen) , Berndlkapelle (Sulzau) – Gehzeit: 4–4,5 Std.

2.530 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Tourismusbüro Neukirchen
Frau Ingrid Maier-Schöppl
Neukirchen am Großvenediger
5741 Neukirchen am Großvenediger
+43-6565-6256
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
mk Salzburg
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-87 53 68-127
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei,in italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Tourismusbüro Neukirchen
Neukirchen am Großvenediger
5741 Neukirchen am Großvenediger
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG