VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
advanced PANMOBIL systems GmbH & Co.KG
Pressemitteilung

PANMOBIL ist Austeller auf der EuroID 2013

(PM) Köln, 31.10.2013 - Die EuroID 2013 will als Fachmesse einen umfassenden Überblick über alle gängigen ID-Technologien geben. PANMOBIL ist einer der Austeller und hat das Ziel den Messebesuchern zu zeigen, warum mobile Datenerfassungslösungen für Unternehmen in Zukunft unverzichtbar sind. Am eigenen Stand und im Fachvortrag von Geschäftsführer Peter Schmidt auf dem parallel stattfindenden ID International Congress, geht es für PANMOBIL deswegen zentral um die Frage: „Ist Industrie 4.0 bereit für AutoID-Technologien?“

Cloud 4.0: Voraussetzung erfolgreicher Produktionsabläufe

„Die Industrie ist nicht nur bereit für AutoID-Technologie, sondern dringend auf sie angewiesen! Denn europäische Firmen sind nicht in der Lage mit der asiatischen Massenproduktion mit zu halten. Das Erfolgsrezept europäischer Firmen liegt daher nicht in der Produktion großer Stückzahlen, sondern in der effektiven Produktion spezieller Kunden-Anfragen“ sagt PANMOBILs Geschäftsführer Peter Schmidt während den Vorbereitungen auf die EuroID 2013. „Um dabei erfolgreich zu sein, müssen kleine und große Firmen Produktionsprozesse zielgenau im Voraus planen und flexibel ausführen können.“

Kern-Voraussetzung für einen solchen verzögerungsfreien Produktionsablauf ist laut Schmidt, dass alle an der Produktion beteiligten Maschinen und Menschen direkt miteinander kommunizieren können. Nur dann, wenn eine zentrale Verwaltungsstelle im Betrieb, eine Cloud 4.0, alle notwendigen Arbeitsschritte verteilt und überwacht, ist ein optimierter Arbeitsprozess gewährleistet. Durch die zentrale Verteilung von Aufgaben wird die Bearbeitungszeit reduziert. Das Ergebnis ist eine optimierte Produktion. So kann beispielweise eine Maschine der zentralen Cloud einen Defekt melden und die Cloud kann durch die Vernetzung aller beteiligten Mitarbeiter in der Werkshalle schauen, welche Fachkraft in der Nähe der Maschine in der Lage ist, diese zu reparieren. Durch das schnelle Entsenden des Mitarbeiters zur beschädigten Maschine wird der zeitlichen Ausfall im Produktionsablauf so gering wie möglich gehalten. Und das ist nur einer der vielen Vorteile die AutoID-Technologien den europäischen Firmen bieten kann…

PANMOBIL (www.panmobil.de/) möchte mit seinen Lösungen die Integration der AutoID-Technologie in das Industrie 4.0 Umfeld ermöglichen. Im Mittelpunkt dieser Lösungen steht die EMMware, PANMOBILs lizenzbasierte Middleware, mit der es möglich sein soll, die AutoID-Technik ohne zeitlichen und finanziellen Aufwand in jedem Unternehmen nachzurüsten. Neben der Software präsentiert PANMOBIL auf der EuroID 2013 auch seine neueste Technologie zur mobilen Datenerfassung. Ganz vorne mit dabei ist der powerlineECCO+. Das hybride System ermöglicht nicht nur das Lesen von 1D und 2D Barcodes, sondern auch das Lesen und Schreiben von RFID UHF-Tags.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
advanced PANMOBIL systems GmbH & Co KG
Herr Stefan Leske
Zuständigkeitsbereich: PR/Marketing
Hansestr. 91
51149 Köln
+49-2203-10334777
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADVANCED PANMOBIL SYSTEMS GMBH & CO.KG

PANMOBIL ist führender Hersteller im Bereich modularer, kompakter mobiler AutoID Systemkomponenten. Das Spektrum schließt ein: Barcodescanner (1D + 2D) und RFID ( LF, HF und UHF Lese/-Schreibsyteme), die für leichte Bedienung und ...
PRESSEFACH
advanced PANMOBIL systems GmbH & Co.KG
Hansestraße 91
51149 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG