VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i5comm
Pressemitteilung

Oktoberfest 2011: Dirndl und Trachten online kaufen

Modetrends für die Wiesn im Online Shop finden
(PM) Wien, 18.08.2011 - Ab 17. September 2011 heißt es wieder: „O´zapft is!“. Jahr für Jahr lockt das Oktoberfest zahlreiche Besucher auf die Wiesn nach München. Wer am größten Volksfest der Welt teilnimmt, sollte nicht nur eine „Maß“ – das ist ein Krug mit einem Liter Bier – stemmen können, sondern über ein stilsicheres Outfit verfügen. Auf der Wiesn sind Dirndl, Lederhose und Tracht Pflicht. Während Geschäfte vor Ort Trachtenmode teuer anbieten, findet man im Online Shop günstige Modetrends für die Wiesn. Mit der Shopping-Suchmaschine ShopWiki kann man Trachten für das Oktoberfest (www.shopwiki.de/Oktoberfest) preiswert kaufen.

Damen: Mit dem Dirndl auf die Wiesn

Den Damen haben leichtes Spiel bei der Suche nach dem Outfit für das Oktoberfest. Das Dirndl ist und bleibt der Klassiker für die Damen. Damit wirkt man stets adrett gekleidet. Das Kleidungsstück setzt die Rundungen der Frau perfekt in Szene. Neben dem klassischen, knielangen Schnitt gewinnt die kürzere Variante ebenfalls an Beachtung: Das Mini-Dirndl (www.shopwiki.de/Mini-Dirndl) ist der Trend für das Oktoberfest 2011. Weiters dürfen die Damen Mut zur Farbe beweisen. Knalliges Pink, feuriges Rot oder sonniges Gelb zählen zu den Trendfarben der heurigen Wiesn-Saison.

Herren: Maß trinken in Lederhose und Tracht

Traditionelle Trachten (www.shopwiki.de/Trachten/) sind am Oktoberfest 2011 erneut der Trend für die Herren. In Lederhose (www.shopwiki.de/lederhose) und mit Karohemd stolziert man stilsicher über die Wiesn. Hosenträger und Hüte runden das Outfit ab. Männer sollten beim Kauf der Tracht auf Gemütlichkeit achten. Lederhosen aus Rehleder sind dünner und angenehmer zu tragen als Hosen aus Hirschleder. Da „Tracht“ von „Tragen“ kommt, sollte die Lederhose gebraucht aussehen. Damit wirkt das Auftreten auf der Wiesn authentisch. In luftigen Leinenhemden kommt man auch im Zelt nicht ins Schwitzen.

ShopWiki erfasst weltweit über 300.000 Online Shops mit über 300 Millionen Produkten. Um die Suche nach dem richtigen Produkt zu erleichtern, hilft ShopWiki mit Beratungsguides bei der Kaufentscheidung. Neben dem einzigartigen Produkt-Index finden Konsumenten wertvolle Hintergrundinformationen zu Kategorien und einzelnen Produkten. Diese gehen über die üblichen Produktbeschreibungen hinaus und helfen die richtige Entscheidung zu treffen. So findet man zum Beispiel bei der Suche nach Oktoberfest unter www.shopwiki.de/Oktoberfest angesagte Kleidungsstücke für die Wiesn.

Über ShopWiki
ShopWiki www.shopwiki.com ist mit aktuell über 300 Millionen Produkten und über 300.000 erfassten Online Shops das weltweit größte Service für komfortables und zeit- und geldsparendes Einkaufen im Internet. Ein von ShopWiki entwickelter Algorithmus crawlt und indiziert regelmäßig das Internet und katalogisiert die gefundenen Shops und Produkte. Das Ziel von ShopWiki ist es, jedes online erhältliche Produkt zu indizieren. ShopWiki wurde 2005 von Kevin P. Ryan, dem ehemaligen DoubleClick CEO, und Dwight Merriman, ehemals DoubleClick CTO, sowie Eliot Horowitz in New York gegründet. Neben ShopWiki.com bedient ShopWiki in Europa die Märkte Großbritannien, Frankreich, Deutschland und die Niederlande in länderspezifischen Versionen.

Medien-Kontakt ShopWiki:
i5comm für ShopWiki.com
Bernhard Lehner
Spengergasse 37-39
1050 Wien
E-Mail: bernhard [at] i5comm.com
Tel.: +43 664 439 86 09
PRESSEKONTAKT
i5comm
Herr Bernhard Lehner
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
+43-664-4398609
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER I5COMM

i5comm macht SEO optimierte PR für i5invest und div. externe Kunden!
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
i5comm
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG