VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Pressemitteilung

Neuer Studiengang an der Rheinischen Fachhochschule Köln: Master in Wirtschafts- und Insolvenzrecht LL.M

Im kommenden Wintersemester 2011/12 startet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) einen neuen Studiengang für den Master of Business and Insolvency Law LL.M.
(PM) Köln, 02.06.2011 - Angesprochen sind gute Absolventen von juristischen, wirtschaftsrechtlichen, volks- oder betriebswirtschaftlichen Studiengängen. Das akkreditierte Masterprogramm ist in dieser Art als Verbindung zwischen Wirtschafts- und Insolvenzrecht bisher einmalig in Deutschland. Schon mit der Einführung hat das L.L.M-Programm große Beachtung bei Unternehmen, Wirtschaftsverbänden, Anwaltskanzleien und in der Industrie gefunden. Der Studiengang vermittelt vertiefende Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und zugleich auch Spezialkenntnisse im Insolvenzrecht, da beide Fachbereiche auf dem deutschen, aber auch internationalen Arbeitsmarkt gleichermaßen benötigt werden. Eine weitere Besonderheit liegt darin, dass sich das Studium nicht nur auf die deutsche Gesetzgebung beschränkt, sondern auch internationales Recht beinhaltet. Gute englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt, da ein Teil der Veranstaltungen in englischer Sprache stattfindet und von Dozenten gehalten wird, die beruflich international in renommierten Wirtschaftskanzleien tätig sind. Das Studium ist in die vier großen Module Business Law, Business Administration, Insolvency und Soft Skills unterteilt. Die entsprechenden Teilmodule beinhalten beispielsweise internationales Konzern- und Steuerrecht und Wirtschaftsstrafrecht, Controlling und International Accounting, nationales und internationales Insolvenzverfahrensrecht bis hin zur Führungskompetenz und Ethik. Der LL.M. wird mit 120 Credit Points, Master Thesis und Kolloquium abgeschlossen. Der Studiengang ist auf vier Semester Vollzeit konzipiert, jedoch so aufgeteilt, dass auch eine berufsbegleitende Teilnahme möglich ist.

Am Mittwoch, 22. Juni 2011 stellt die RFH um 18 Uhr in einer Informationsveranstaltung das LL.M-Programm im RFH-Hauptgebäude, Raum S-117 in der Schaevenstraße 1 a/b, 50676 Köln vor.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.rfh-koeln.de und beim Studiengangsleiter Professor Dr. Christian Genzow, E-Mail: c.genzow@rfh-koeln.de oder telefonisch bei der Studienberatung unter 0221/20 30-228.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Rheinische Fachhochschule Köln
Frau Constanze Gutzeit
Zuständigkeitsbereich: Studienberaterin
Schaevenstraße 1a/b
50676 Köln
+49-221-20 30 2 28
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RHEINISCHE FACHHOCHSCHULE KÖLN

Seminaristischer Unterricht in kleinen Gruppen, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium an der RFH aus. Bei derzeit 6.000 Studenten ist die seit 1971 staatlich anerkannte Hochschule, die von einer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG