VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Pressemitteilung

Master Compliance und Corporate Security (LL.M.): Infoabend vor Ort und im Live-Stream am 12. August 2016

Die Rheinische Fachhochschule Köln lädt zu einem Informationsabend zu ihrem Masterstudiengang Master Compliance and Corporate Security ein.
(PM) Köln, 02.08.2016 - Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) stellt am Freitag, 12. August 2016 um 18 Uhr auf einer Informationsveranstaltung den weiterbildenden Master of Laws-Studiengang (LL.M.) Compliance und Corporate Security vor. Interessierte können sich berufsbegleitend zum Compliance- und Sicherheitsexperten akademisch qualifizieren. Der Studiengang kombiniert moderne Lernformen, bei denen die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und die Flexibilität des E-Learnings genutzt werden. Der Informationsabend findet statt im RFH-Hauptgebäude, Schaevenstraße 1 a/b, 50676 Köln, Raum 309. Interessierte, die nicht vor Ort teilnehmen können, haben die Möglichkeit im Live-Stream online anwesend zu sein.

In drei Semestern erwerben die Studierenden praxisbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten auf den Gebieten der Compliance und Security sowie des internationalen Rechts. Sie werden gezielt auf das spätere Berufsziel zum Compliance Officer und Sicherheitsexperten vorbereitet. Das Konzept beruht auf der Prämisse, dass Compliance nicht von Security zu trennen ist. Juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen verzahnt werden, um eine adäquate Unternehmensführung zu gewährleisten und Regelverstöße zu verhindern.

In Zeiten von Internationalisierung und Veränderungsprozessen rücken Fragen der Compliance und Corporate Security immer stärker in den Fokus der Unternehmen. Ein richtig konzipiertes Risikomanagement und das Erfüllen von Compliance- und Sicherheitsforderungen sind wesentliche Bestandteile effektiver Unternehmensführung, aber längst noch kein Standard. Eine akademische, praxisorientierte Hochschulausbildung auf Masterniveau ist daher von großer Bedeutung.

Der berufsbegleitende dreisemestrige RFH-Studiengang ist in Deutschland in dieser Form bisher einzigartig. Die Masterstudierenden lernen in einem Blended-Learning-Modell mit Präsenz-, Selbstlern- und Online-Phasen. Die Vorlesungen werden einmal im Monat (jeweils freitags und samstags) im „Flipped Classroom“ durchgeführt. Studierende, die beruflich oder anderweitig an der Teilnahme der Präsenzvorlesung verhindert sind, können sich über Internet und Webcam in die Präsenzvorlesung einklinken und an der Vorlesung aktiv teilnehmen.

Studierende profitieren auch vom Kompetenzzentrum für Internationale Sicherheit (KIS), das die RFH zusammen mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Sicherheitsbehörden gegründet hat. KIS bündelt Expertenwissen im Bereich der Unternehmenssicherheit. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine internationale Zertifizierung nach US-amerikanischen Standards zum Certified Protection Officer (CPO) oder Certified Protection Professional (CPP) abzulegen.

Während des Infoabends stellt Studiengangsleiter Holger Berens den Masterstudiengang LL.M. Compliance und Corporate Security vor und informiert über die Zugangsvoraussetzungen, die Studieninhalte und die beruflichen Perspektiven.

Weitere Information: www.rfh-koeln.de/aktuelles/termine/infoveranstaltungen/index_ger.html?record_id=e5820
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Rheinische Fachhochschule Köln
Herr Steffen Goldbecker
Zuständigkeitsbereich: Studienberater
Schaevenstraße 1a/b
50676 Köln
+49-221-20302624
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RHEINISCHE FACHHOCHSCHULE KÖLN

Seminaristischer Unterricht in kleinen Gruppen, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium an der RFH aus. Bei derzeit 6.000 Studenten ist die seit 1971 staatlich anerkannte Hochschule, die von einer ...
PRESSEFACH
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG