VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i5comm
Pressemitteilung

Mode 2011: Der Frühling bringt klare Strukturen

Angesagte Mode-Trends am besten online kaufen
(PM) Wien, 09.03.2011 - Ein Blick auf die Fashion-Laufstege der Welt beweist: diesen Frühling zeichnet sich ein neuer Mode-Trend ab. Vorbei sind die Zeiten der bunten Farben und ausgefallenen Schnitte im Frühjahr. Klare Strukturen und klassischer Chic gehören nun in jeden Kleiderschrank. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ wird auf dezente Farben gesetzt, auf Accessoires weitgehend verzichtet. Der Vintage-Trend hält ebenfalls an. Dieses Jahr können getrost Kleidungsstücke mit Retro-Charme getragen werden. Mit der Online-Shopping-Suchmaschine ShopWiki findet man aktuelle Trends für den Frühling 2011.

New Minimalism: das neue Fashion-Schlagwort

Mut zur Farbe herrscht diesen Frühling nicht. Vielmehr sind klare Strukturen und modisches Understatement Trumpf. Der Trend zeigt in Richtung Minimalismus (www.shopwiki.de/wiki/Minimalismus-Trend-fuer-Damen): Outfits sollen durch Zurückhaltung glänzen, die Reduzierung auf das Wesentliche steht im Mittelpunkt. Auch auf auffällige Accessoires sollte verzichtet werden. Der Vintage-Style gewinnt ebenfalls an Beliebtheit. So sollte jede Dame über transparente Kleidung verfügen. Dieser Trend ist aber mit Vorsicht zu genießen: der Look darf nicht billig wirken. Am besten kombiniert man eine transparente Bluse mit einem Top.

Dezente Farben für den Clean Chic – mit farblichen Highlights

Auch mit den Farben darf gegeizt werden. Knallige, bunte Farben müssen dezenten Nuancen weichen. Camel, Grau, Weiß oder Schwarz sind somit die Farbtöne im Frühling. Sie unterstreichen die minimalistischen Schnitte der Kleidung. Haare und Make-Up werden dem Look angepasst und dementsprechend unauffällig gestylt. Augen und Lippen können mit sanften Brauntönen geschminkt werden, jedoch soll es stets natürlich wirken. Jedoch werden die Outfits mit farblichen Highlights aufgepeppt. Casual geht es bei den Männern weiter: Jeans und Karohemden sorgen für einen maskulinen, lässigen Auftritt. Jeans- und Denim-Stoffe dominieren den Kleiderschrank der Herren.

ShopWiki erfasst weltweit über 300.000 Onlineshops mit über 300 Millionen Produkten. Um die Suche nach dem richtigen Produkt zu erleichtern, hilft ShopWiki mit Beratungsguides bei der Kaufentscheidung. Neben dem einzigartigen Produkt-Index finden Konsumenten wertvolle Hintergrundinformationen zu Kategorien und einzelnen Produkten. Diese gehen über die üblichen Produktbeschreibungen hinaus und helfen die richtige Entscheidung zu treffen. So findet man zum Beispiel bei der Suche nach Frühjahrs-Trends unter www.shopwiki.de/wiki/Fruehjahrs-Trends angesagte Kleidungsstücke.
PRESSEKONTAKT
i5comm
Herr Bernhard Lehner
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
+43-664-4398609
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER I5COMM

i5comm macht SEO optimierte PR für i5invest und div. externe Kunden!
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
i5comm
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG