VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eurolaser GmbH
Pressemitteilung

Mehrfachkontrolle durch 6-Augen-Prinzip

Mehrfache Kontrollen garantieren hohe Qualität / eurolaser-Systeme schon vor der Auslieferung im Praxistest
(PM) Lüneburg, 16.05.2011 - Das Sicherheitsbedürfnis zählt neben den Grundbedürfnissen zu den stärksten des Menschen. Nach dem Prinzip: "Wer eurolaser Technologie nutzt, weiß sich sicher und gut aufgehoben", können alle Laseranwender rund um den Globus bedenkenlos arbeiten. Und dies ist kein Zufall, denn hinter den hochwertigen Lasersystemen steht ein ausgereiftes Qualitätsmanagement. Das bedeutet, dass kundenspezifische Anforderungen in strukturierte Arbeitsprozesse integriert werden und damit Produktion sowie die anschließenden Prüfroutinen zeitnah erfolgen können.

Ausführlicher Materialtest vor dem Kauf

Jede gewünschte Laseranwendung wird in dem eurolaser Applikations-Center vorab analysiert und das Schneid- oder Gravierverhalten unter Praxisbedingungen getestet. Die Ergebnisse der Praxistests werden durch Techniker und Applikationsingenieure ausgewertet und in einem Prüfbericht detailliert festgehalten. Dieser Bericht, zusammen mit den Produktmustern ist vielfach die Grundlage zur Kaufentscheidung eines eurolaser-Schneidsystems. Dabei spielt bereits in dieser Phase die Produkt- und Anwendungssicherheit eine bedeutende Rolle.

Individuelle Planung vor der Montage

Mit jedem Auftragseingang wird im Rahmen des Projektes zu Beginn geprüft, zu wann die Auslieferung der Laseranlage verbindlich erfolgen kann. Der Auftraggeber kann mit dieser Aussage daraufhin seine internen Vorbereitungen treffen. Bereits im Vorwege wird das Bewegungssystem direkt bei Zünd auf die höchsten Qualitätsanforderungen hin getestet. Darüber hinaus findet bereits eine Abstimmung mit dem Montage- und Serviceteam statt, denn nichts wird dem Zufall überlassen.

Umfangreicher Funktionstest vor der Auslieferung

Im Hintergrund entsteht bei eurolaser im mehrstufigen Fertigungsprozess die bestellte Laseranlage. Vor dem vereinbarten Liefertermin durchläuft diese eine Vielzahl von Funktions- und Sicherheitstests um sicherzustellen, sodass alle internen Qualitätsanforderungen sowie die Ergebnisse des Prüfberichtes auch erfüllt werden. Genauer gesagt: Bevor die Laseranlage die Produktionshalle verlässt, wird sie auf "Herz und Nieren" geprüft. Erst nach finaler Freigabe aller Tests, nimmt die Versandabteilung ihre Arbeit auf.

Die Vorteile in der Übersicht:
- Mehrfache Überprüfung des Systems vor Auslieferung
- Sicherheit und Qualität durch 6-Augen-Prinzip gehört zum Standard
- Qualitätsmanagement-System nach ISO 9001
- Vollständige Anpassung auf die spezielle Applikation des Kunden
- Planungssicherheit vom Auftragseingang bis zur Auslieferung
- Der Anwender erhält den kompletten Prüfbericht

Das Versprechen von eurolaser

Kurze Lieferzeiten, verbindliche Lieferzusagen, fachgerechte Montage und Inbetriebnahme sowie eine gründliche Einweisung des Betreibers runden das Liefer- und Serviceprogramm ab, denn für die Sicherheit des Anwenders wird nichts dem Zufall überlassen. Das sind genau die Punkte, die eurolaser Kunden zu schätzen wissen.

Vom Anfang bis zum Ende durchdacht.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
eurolaser GmbH
Herr Th. Brandt
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
+49-4131-9697-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EUROLASER GMBH

Lasersysteme zum Schneiden, Gravieren und Markieren eurolaser wurde im September 1994 u.a. von Dipl.-Ing. Matthias Kluczinski und Dipl.-Ing. Holger Hasse gegründet mit dem Ziel, die Lasertechnik in der Materialbearbeitung industriell und im ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
eurolaser GmbH
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG