VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Pressemitteilung

Master in Wirtschafts- und Insolvenzrecht: Neuer LL.M.-Studiengang an der Rheinischen Fachhochschule Köln

Die Rheinische Fachhochschule (RFH) Köln lädt am Mittwoch, 23. Januar 2013 zu einem Informationsabend über das neue Masterstudium Business and Insolvency Law mit dem Abschluss LL.M ein.
(PM) Köln, 10.01.2013 - Die Veranstaltung findet statt um 18 Uhr in der RFH, Schaevenstraße 1a/b, Raum S 015/016. Der Studiengang verfolgt das Ziel, Wirtschaftsjuristen, Juristen mit mindestens 1.Staatsexamen und Betriebswirten vertiefte Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und Spezialkenntnisse im Insolvenzrecht sowohl wissenschaftlich als auch praxisbezogen zu vermitteln. Der Masterstudiengang kann in vier Semestern Regelstudienzeit absolviert werden. Die Lehrveranstaltungen können auch geblockt stattfinden, so dass auch eine berufsbegleitende Teilnahme möglich ist. Anmeldungen zum Sommersemester 2013 sind noch bis kurz vor dem Studienbeginn im März möglich.

Das akkreditierte Masterprogramm Business and Insolvency Law ist in dieser Art als Verbindung zwischen Unternehmens- und Insolvenzrecht bisher einmalig in Deutschland und findet daher bei Unternehmen, Wirtschaftsverbänden, Anwaltskanzleien und im öffentlichen Dienst großes Interesse. Der LL.M.-Studiengang bereitet künftige Führungskräfte auf ihre Karriere vor. Sie sollen in die Lage versetzt werden, Unternehmen zu gründen, zu sanieren und abzuwickeln sowie Insolvenzen beratend zu begleiten. Der Studiengang vermittelt vertiefende Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und zugleich auch Spezialkenntnisse im nationalen und internationalen Insolvenzrecht. Obwohl Insolvenzrecht überwiegend national geprägt ist und Verfahren nach Europäischen Recht noch die Ausnahme sind, legt der Master-Studiengang angesichts der internationalen Dimension von Insolvenzen besonderen Wert auf Internationalisierung. Deshalb werden die Fächer mit internationalem Bezug auf Englisch unterrichtet. Das Studium ist in die vier großen Module Business Law, Business Administration, Insolvency und Soft Skills unterteilt. Der LL.M. wird mit 120 Credit Points, der Master Thesis und dem mündlichen Kolloquium abgeschlossen.

Weitere Informationen auf der Homepage www.rfh-koeln.de und beim Studiengangsleiter Hon.-Prof. Dr. Sinz, E-Mail: sinz@rfh-koeln.de oder telefonisch bei der Studienberatung unter 0221/20 30-228.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Frau Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
+49-221-9352940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RHEINISCHE FACHHOCHSCHULE KÖLN

Seminaristischer Unterricht in kleinen Gruppen, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium an der RFH aus. Bei derzeit 6.000 Studenten ist die seit 1971 staatlich anerkannte Hochschule, die von einer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG