VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eprofessional GmbH
Pressemitteilung

Kostenlos und effektiv – Neue Kunden über ortsbezogene Dienste gewinnen

Whitepaper von eprofessional erklärt Foursquare, Facebook Places und Google Places / „Unternehmen mit lokalem Bezug sollten sich jetzt eine Präsenz anlegen“
(PM) Hamburg, 07.02.2011 - Jeder vierte Deutsche besitzt inzwischen ein Smartphone und kann daher mit ortsbezogener Werbung angesprochen werden. Doch viele Unternehmen haben die Mechanismen der sogenannten Location Based Services noch nicht verstanden und lassen damit ein kostenloses sowie sehr effektives Marketinginstrument ungenutzt. Ob nun Cafés, Bars, Hotels Boutiquen oder ganze Handelsketten, jedes Unternehmen mit einem lokalen Anlaufpunkt kann über Services wie Foursquare, Facebook Places oder Google Places neue Kunden in seinen Laden locken, wenn diese sich in der Nähe aufhalten. Um Unternehmen den ersten Schritt ins Mobile Advertising zu ebnen, hat die Performance-Agentur eprofessional ein Whitepaper zur Nutzung von Location Based Services zusammengestellt. Es erläutert Schritt für Schritt, wie Unternehmen dort eine Präsenz erstellen und gezielt Produkte sowie Dienstleistungen anbieten können.

Location Based Services holen den Kunden sprichwörtlich von der Straße in den Laden und sind damit zuallererst ein Vertriebstool, aber auch für die Kundenbindung lassen sich positive Effekte erzielen. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach: Unternehmen müssen sich bei den entsprechenden Diensten wie etwa Foursquare, Facebook Places und Google Places eine Präsenz anlegen. Ist dies geschehen, können sie User mit besonderen Angeboten oder Tipps ansprechen, wenn diese in der Nähe sind. Das Anlegen der sogenannten Deals oder Specials ist für Unternehmen kostenlos.

Besonders nachdem nun auch Facebook mit Facebook Places und Deals einen Location Based Service anbietet, wird deren Nutzung in Deutschland im Jahr 2011 sprunghaft ansteigen und Marktreife erlangen. „Bereits jetzt könnten Unternehmen vier Millionen mobile Facebook-User mit einer Werbebotschaft ansprechen“, schätzt Ben Möhlenhoff, Social Media Specialist bei eprofessional. „Gezielter und sogar noch kostenlos können Unternehmen derzeit nicht werben“, meint Möhlenhoff. Sein Rat: „Unternehmen mit lokalem Bezug sollten jetzt eine Präsenz anlegen und sich damit entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern.“

Ein Beispiel: Eine Gruppe von Freunden hat sich zum Shoppen in der Stadt verabredet. Da sie aktive Facebook-Nutzer sind, haben sie über die Facebook-App in jeden neuen Laden eingecheckt und ihren Freunden daheim über ihr „ich bin hier“ gezeigt, wo sie gerade einkaufen und damit auch, welche Shops gerade „in“ sind. Nach einigen Stunden haben sie Lust auf eine Pause. Sie sehen auf Facebook Places das „Friend-Deal“-Angebot eines italienischen Restaurants in der Nähe: Bei fünf Personen isst der 5. umsonst. Das überzeugt alle und sie gehen dort essen, statt das Restaurant direkt gegenüber aufzusuchen. Für die Shops bedeutet dieses Verhalten Empfehlungsmarketing pur und für das Restaurant Neukunden und mehr Umsatz.

Das Whitepaper zu „Location Based Marketing – So werben Sie ortsbezogen“ steht auf der eprofessional Website unter www.eprofessional.de kostenlos zum Download zur Verfügung.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
eprofessional GmbH
Frau Yvonne von Bischopinck

+49-40-399278-10
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER EPROFESSIONAL GMBH

eprofessional ist eine der führenden Performance-Marketing-Agenturen in Deutschland. Das 1999 in Hamburg gegründete Unternehmen realisiert europaweit erfolgsorientierte Marketing- und Vertriebskampagnen im Internet. Kernkompetenzen der ...
PRESSEFACH
eprofessional GmbH
Am Sandtorkai 40
20457 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG