VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HighTech Marketing e. K.
Pressemitteilung

Interflex auf der security: Sicherheit mit Komfort

(PM) Stuttgart, 17.08.2010 - Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG unterstreicht auf der security 2010 (Halle 3.0, Stand 312) mit ihrer Maxime „Sicherheit mit Komfort“ ihre Marktposition als führender Ansprechpartner für Sicherheitsgesamtkonzepte. Im Fokus der Messeteilnahme stehen dieses Jahr fortschrittliche und integrierte Lösungen für die Bereiche Besucherverwaltung, Biometrie sowie die Anbindung von Offline-Komponenten. Die vielseitigen Produktneuerungen und die Kombination der Lösungen bieten Unternehmen einen echten Mehrwert in Form eines deutlich verringerten Administrationsaufwands bei einem gleichzeitigen Sicherheitsgewinn. Auch die in Essen vorgestellten Partnerlösungen etwa für eine neuartige berührungslose 3D-Fingerabdruckerkennung lassen sich nahtlos integrieren.

Ein Ansprechpartner, ein Ausweis für die gesamte Zutrittskontrolle: Diesem Anspruch wird Interflex auf der security 2010 einmal mehr gerecht. Die Maxime „Sicherheit mit Komfort“ greift in allen Bereichen der Zutrittskontrolle und erhöht den Nutzungskomfort für Unternehmen, ihre Mitarbeiter sowie Besucher. So ermöglicht die Interflex NetworkOnCard-Lösung Unternehmen eine einfache Einbindung von Offline-Komponenten in umfassende Sicherheitslösungen. Die RFID-Chipkartenlösung bindet unvernetzte Zugänge über mechatronische Zutrittskomponenten nahtlos in Online-Sicherheitsinfrastrukturen ein. Vielen Unternehmen bietet sich damit die Chance, weniger frequentierte und nur mit viel Aufwand zu vernetzende Stand-alone-Schließsysteme mit überschaubarem Kostenaufwand in ihr zentrales Gesamtsystem zu integrieren.

Messefokus Besucherverwaltung
Interflex zeigt auf der security 2010 neue Lösungen für eine einfache, sichere und kosteneffiziente Besucherverwaltung und erschließt Unternehmen damit ein erhebliches Optimierungspotenzial. Neue Funktionen der Produktlinien IF 6040 und IF-712 BS erleichtern beispielsweise die komfortable Administration von Fremdmitarbeitern oder Besuchergruppen. So ermöglicht die Software IF 6040 die Vergabe von Zutrittsrechten für Offline- und Online-Terminals für unterschiedliche Besuchertypen wie Tagesbesuchern, Lieferanten, Angestellten einer Außenstelle oder Projektmitarbeitern.
In Verbindung mit der Besuchervoranmeldung wird der Empfang bzw. die Pforte deutlich entlastet. Besucher erhalten schnell ihren Ausweis, mit dem sie sich gemäß der ihnen zugeteilten Zutrittsrechten frei auf dem Firmengelände bewegen können. Zu einer messbaren Senkung der Betriebskosten kann das Multileseterminal IF-712 BS beitragen, da es eine Nutzung von preiswerten Papierausweisen ermöglicht, auf die ein Barcode aufgedruckt wird.

Sicherheit ohne Ausweis und Schlüssel
Interflex bietet Unternehmen durch eine Kombination von biometrischen Lösungen mit Technologien wie Vereinzelung oder Videoüberwachung ein Höchstmaß an Sicherheit und Anwendungskomfort. Sämtliche von Interflex angebotenen biometrischen Verfahren wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung überprüfen zuverlässig physiologische Eigenschaften von Personen und sorgen für eine eindeutige Identifikation unabhängig von PIN-Codes und Ausweisen. Durch eine Einbindung von marktführenden Partnerlösungen beispielsweise für eine neuartige berührungslose 3D-Fingererkennung erhalten Kunden immer Zugriff auf neueste technologische Entwicklungen.

Viele Produktneuerungen
Zu den vielseitigen, auf der Messe vorgestellten Produktneuheiten und -erweiterungen zählen darüber hinaus eine neue Version der führenden Software IF 6040 und das Zeiterfassungsterminal IF-4735, das mit einer leistungsfähigen und benutzerfreundlichen Handhabung zur berührungslosen Identifizierung und Datenerfassung überzeugt. Die Neuerungen des Systems IF 6040 beinhalten neben den Funktionen für eine komfortablere Besucherverwaltung eine vollständige Integration in 64bit-Serverumgebungen sowie ein verbessertes Zusammenspiel mit der Workforce Management Lösung SP-EXPERT.
Weitere Neuheiten umfassen den Terminalkontroller IF-4072 mit Power-over-Ethernet-Technologie für eine reibungslose Datenerfassung bei Zeit- und Zutrittskontrollsystemen sowie das neue Spindschloss IF-161, das eine Verwendung von Schlüsseln und PIN-Codes erübrigt und sich in Online-Sicherheitsinfrastrukturen einbinden lässt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Hightech Marketing e.K.
Herr Sven Linge
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49-89-459115830
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG
Frau Ursula Bamesreiter
Zuständigkeitsbereich: Marketing Communications Manager
Zettachring 16
70567 Stuttgart
+49-711-13 22- 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTERFLEX:

Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Ingersoll Rand Security Technologies, bietet Komplettlösungen für Workforce Management mit Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung sowie Sicherheitssysteme mit Ausweiserstellung, CCTV ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HighTech Marketing e. K.
Innere Wiener Straße 5
81667 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG