VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Super Urlaub OHG
Pressemitteilung

Im Roadster am Bodensee

Vorwarnung: Die Blicke gelten dem Wiesmann, nicht dem Fahrer...
(PM) Schwerin, 23.02.2010 - Schwerin. Wer schon immer mal wissen wollte, wie man sich in einem Wiesmann Roadster fühlt, kann sich diesen exquisiten Wunsch vielleicht schneller erfüllen, als er bislang dachte. Ein Arrangement des Schweriner Internetanbieters “Kurzurlaub.de“ macht‘s möglich.

Wer zwei romantische Nächte im Seehotel Litz in Langenargen direkt am Ufer des Bodensees und mit Blick auf die Schweizer Alpen bucht, dem überreicht Hausherr Michael Atassi für einen Tag den Schlüssel für den Traumsportwagen. Wählen kann man zwischen einem MF 3 (343 PS) und einem MF 4 (367 PS), beide ganz in schwarz.

Vor acht Jahren sah der Hotelier während seines Studiums in Freiburg zum ersten Mal einen dieser raren Wiesmann Roadster. „Ich habe vier Wochen gebraucht, bis ich wusste, um welche Marke es sich handelte“. Am Seltenheitswert hat sich bis heute nicht viel geändert. Der MF 3, der im Juli letzten Jahres an das Seehotel Litz als Neufahrzeug ausgeliefert wurde, trägt die Produktionsnummer 809...

Basis dieser bis ins kleinste Detail in Handarbeit gefertigten Supersportwagen ist die BMW-M-Technik. Also kann der Gast sicher sein, dass der im Stil klassischer englischer Roadster geformte Wiesmann abgeht wie „Smith’s cat“.

„Die Knöllchen zahlen die Gäste aber selbst,“ lacht Atassi. Er hat vielmehr die gegenteilige Erfahrung gemacht, dass kaum einer über die Stränge schlägt, weil die meisten Fahrer „sich bewusst sind, dass es sich um ein sehr wertvolles Fahrzeug handelt, das ihnen nicht gehört“.

Wer erstmals in dem umwerfend gestylten und sündhaft teuren Hingucker sitzt, reagiert zunächst irritiert. Denn fast jeder Passant schaut wie gebannt. Doch gelten die neugierigen Blicke nicht dem Fahrer, sondern dem Gefährt. Damit muss man am Steuer erst einmal umgehen lernen....

In die Navis der beiden Roadster sind Cruisingvorschläge bequemerweise schon einprogrammiert. Eine Tour führt zum Rheinfall nach Schaffhausen, eine zur Insel Mainau und die dritte die Passstraße zum Arlberg hinauf. Anderntags empfiehlt sich, um den einsetzenden Entzug etwas abzumildern, vielleicht ein Besuch im unweit gelegenen Oldtimermuseum von Fritz. B. Busch in Wolfegg. Dort sucht man dann vielleicht Trost beim legendären Jaguar E-Type.

Das Arrangement (ein Tag Roadsterfahren, zwei Übernachtungen mit Halbpension und freier Eintritt zu Minibar und Wellness-Areal) kostet
339.- EUR pro Person.

Weitere Informationen:
www.kurzurlaub.de/wiesmann
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Super Urlaub OHG
Katja Eilart
Graf-Schack-Allee 8
19053 Schwerin
+49-385-34302281
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KURZURLAUB.DE

Die Super Urlaub oHG, mit Sitz in Schwerin, betreibt seit 10 Jahren mehrere Portale in touristischer Anlehnung. Mit der Seite Kurzurlaub.de hat sich das Unternehmen als der Spezialist für themenorientierte Kurzreisen etabliert und bietet ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Super Urlaub OHG
Graf-Schack-Allee 8
19053 Schwerin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG