VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Super Urlaub OHG
Pressemitteilung

Wo vor 50 Jahren die Pilzköpfe reiften

Nostalgische „Beatlemania“-Wochenenden in Hamburg
(PM) Schwerin, 22.03.2010 - Schwerin. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Bald ist es auf den Tag genau fünfzig Jahre her, dass die Beatles ihren ersten Auftritt im Musikclub „Indra“ auf der Großen Freiheit hatten. Ab dem 18. August 1960 entwickelten sie in Hamburg ihren legendären Sound und machten so die Hafenstadt zu einer Wiege der Popmusik. Das Museum „Beatlemania Hamburg“ in St. Pauli empfindet in einer multimedialen Zeitreise die Geschichte der vier Pilzköpfe nach und ist zentrales Ziel dieses besonderen Arrangements des Schweriner Internetanbieters „kurzurlaub.de“.

Die Fab Four auf fünf Etagen. Ganz oben geht’s los mit den Anfängen der Liverpooler Band in Hamburg: spelunkiges St. Pauli-Ambiente, Originalfotos in schwarzweiß, erste Verträge, Werbematerial von den frühen Auftritten, gefilmte Interviews mit Zeitzeugen wie dem „Starclub“-Besitzer Horst Fascher. Vierte Etage: spartanischer, schummriger Backstagebereich, das absolute Gegenteil von Glamour, stattdessen die rührende Ansichtskarte, die Ringo aus Hamburg an seine Großmutter in Liverpool schickte. Nachgestellt das damalige Managerbüro, in dem der erste Plattenvertrag ausgehandelt wurde.

In einem Jugendzimmer aus den 60er Jahren läuft ein alter Fernseher. Das Programm zeigt Beatlesauftritte aus historischen „Beatclub“-Sendungen mit teils unveröffentlichten Aufnahmen. Und dann yeah: „Beatlemania“! Konkret erlebbar sind die Ausmaße der damals weltweiten Hysterie um die Band in einer weiteren Abteilung des Museums. Denn der Besucher der Ausstellung fühlt sich plötzlich wie mitten unter Tausenden von ekstatischen, kreischenden Fans.

Dies nur ein kurzer Einblick in die Beatles-Geschichte, die chronologisch mit dem Themenbereich rund um das letzte Beatles-Album „Let it be“ endet wie der Museumsrundgang selbst im „Cafe Yeah“ oder mit Fish & Ships bei „John’s & Paul’s“.

Dieses besondere Arrangement von „kurzurlaub.de“ sieht neben der Eintrittskarte für „Beatlemania Hamburg“ vor, dass man (zum Preis von 147.- EUR) zwar nicht „eight days a week“, aber wenigstens von Freitag bis Sonntag im Viersterne-Hotel Panorama übernachtet. „Drive my Car“ oder „Taxman“ muss auch nicht sein, denn mit der Hamburg Card fährt man kostenlos in allen öffentlichen Verkehrsmitteln.

Und wer sich nun – einmal an der Elbe - den Ursprüngen der Popmusik noch nicht den Rücken kehren will, dem sei noch die „Beatles Tour Hamburg“ empfohlen, eine Führung zu den Originalschauplätzen von John, Paul, George und Ringo. Warum sind die Beatles nach Hamburg gekommen? Wo sind sie überall aufgetreten? Wo haben sie gewohnt? Zeitzeugen berichten authentisch und ohne Legendenbildung und führen ihre Zuhörer beispielsweise vor die „John-Lennon-Tür“, die das Cover der LP „Rock ’n‘ Roll“ ziert. Bei einer anderen Führung, der „Magical History Tour“ (immer Freitag abends) geht es da deutlich showmäßiger zu: mit launigen Anekdoten und mitreißender live-Musik auf der Rundfahrt im Beatles-Bus.

Weitere Informationen:
www.kurzurlaub.de/Beatlemania
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Super Urlaub OHG
Katja Eilart
Graf-Schack-Allee 8
19053 Schwerin
+49-385-34302281
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KURZURLAUB.DE

Die Super Urlaub oHG, mit Sitz in Schwerin, betreibt seit 10 Jahren mehrere Portale in touristischer Anlehnung. Mit der Seite Kurzurlaub.de hat sich das Unternehmen als der Spezialist für themenorientierte Kurzreisen etabliert und bietet ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Super Urlaub OHG
Graf-Schack-Allee 8
19053 Schwerin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG