VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IHGE Gesellschaft mbH
Pressemitteilung

LiquityFirst informiert: IMX belegt steigende Renditen bei Wohnimmobilien – Investmentkonzept der IHGE GmbH bestätigt

Das Immobilien-Finanz-Konzept LiquityFirst überzeugt vor allem gutverdienende Angestellte, Freiberufler und Selbständige, die auf eine „Rente in Stein“ setzen. Die neuen Zahlen des Immobilienindex IMX zeigen Aufwärtstrend bei Miet- und Kaufpreisen.
(PM) Deutschland, 22.04.2014 - Investieren in Wohnimmobilien – das ist und bleibt eine der sichersten und zugleich rentierlichsten Möglichkeiten der privaten Vermögensbildung. Diese Tatsache belegen einmal mehr die aktuellen Zahlen des Immobilienindex IMX. Im jüngsten 12-Monats-Vergleich (03/2013 bis 03/2014) konnten die Kaufpreise für Bestandswohnungen im Bundesdurchschnitt um 6,2% zulegen; bei den Mietpreisen sind angesichts eines Plus von 5,5% ebenfalls klare Aufwärtstrends zu beobachten.

„Die aktuellen Zahlen des IMX sprechen eine klare Sprache: Mit einer Verzinsung in dieser Höhe lassen Immobilien die meisten anderen klassischen Formen der privaten Geldanlage weit hinter sich. Zugleich sind Wohnimmobilien eine der langfristig sichersten Investmentalternativen auf dem Markt – und das gilt insbesondere für Bestandsimmobilien“, kommentiert Günther Girolami, Geschäftsführer der IHGE GmbH und Entwickler des Immobilien-Finanz-Konzepts LiquityFirst.

Günther Girolami setzt für das Produkt LiquityFirst gezielt auf Bestandsimmobilien in guten Lagen, deren Fertigstellung mindestens sieben Jahre zurückliegt. Für den Privatanleger schafft diese Investmentphilosophie weitreichende Sicherheiten beim Immobilienerwerb und dem langfristigen Vermögensaufbau. Denn so können für die von der IHGE GmbH vermittelten Wohnimmobilien gravierende Baumängel – anders als bei vielen Neubauten – von vornherein weitestgehend ausgeschlossen werden. Ebenso liegen bei Bestandsimmobilien Daten zum Energieverbrauch bereits im Detail vor und bedürfen keiner möglicherweise ungenauen Berechnung durch Gutachter. Vor allem aber sind sämtliche Immobilien, die der Kunde bei LiquityFirst erwirbt, bereits vermietet und generieren somit sichere monatliche Einnahmen in bekannter Höhe – anders als Neubauten, bei denen die tatsächlichen Mietpreise im Vorfeld nur ungefähr kalkuliert werden können.

Für Privatanleger schafft die Strategie von LiquityFirst somit genau die Voraussetzungen, denen eine sichere und dauerhaft rentierliche Sachwertinvestition in Wohnimmobilien genügen muss. Gleichzeitig eröffnet das Immobilien-Finanz-Konzept der IHGE GmbH dem Privatanleger einen unkomplizierten, kurzfristigen Zugang zu Sofortliquidität (Übernahme einer vorhandenen Kapitalrücklage), mit der zum Beispiel Steuernachzahlungen geleistet oder wichtige private Anschaffungen finanziert werden können. Mit LiquityFirst realisieren Angestellte, Selbständige oder Freiberufler im Ergebnis zwei Ziele ihrer persönlichen Finanzplanung mit demselben Produkt: Liquidität und persönliche Vermögensplanung.

Weitere Informationen: www.liquityfirst.net
PRESSEKONTAKT
IHGE Gesellschaft mbH
Herr Günther Girolami
Marktstraße 65
68789 St. Leon-Rot
+49-6227-3566040
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LIQUITYFIRST UND DIE IHGE GESELLSCHAFT MBH

Die IHGE Gesellschaft mbH ist eine inhabergeführte Gesellschaft im Bereich des Develop-Asset-Investments mit Standorten in Frankfurt am Main, Heidelberg und Starnberg bei München. Geschäftsführer der IHGE GmbH und Entwickler des Immobilien-Finanz-Konzepts LiquityFirst ist Günther Girolami.
PRESSEFACH
IHGE Gesellschaft mbH
Marktstraße 65
68789 St. Leon-Rot
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG