VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IHGE Gesellschaft mbH
Pressemitteilung

Studie: Deutsche sorgen bevorzugt mit Immobilien vor – IHGE informiert

Die IHGE GmbH sieht sich in der Fokussierung auf eine immobilienbasierte Ruhestandsplanung bestätigt und hat mit LiquityFirst das passende Finanzprodukt entwickelt.
(PM) St. Leon-Rot, 22.05.2015 - Wer im Ruhestand sorgenfrei und finanziell abgesichert leben will, der entscheidet sich offensichtlich immer häufiger fürs „Betongold“. Diesen Trend untermauert auch der jüngst veröffentlichte „Sparerkompass 2015“, für den die Meinungsforscher von FORSA Ende 2014 rund 1.600 Bundesbürger zwischen 18 und 69 Jahren nach ihren persönlichen Vorsorgepräferenzen befragt haben. Rund 35 Prozent der Befragten – und damit 2 Prozent mehr als im Vorjahr – erklärten, sie hielten die Immobilie für die derzeit bestgeeignete Form der privaten Altersvorsorge – die damit klar Platz 1 im Ranking der Vorsorgeprodukte verteidigt. Auf den Plätzen 2 und 3 finden sich mit deutlichem Abstand die klassische Renten- oder Kapitallebensversicherung (21 Prozent) sowie die betriebliche Altersvorsorge (13 Prozent). Noch deutlich geringeren Zuspruch erhalten staatlich geförderte Vorsorgemodelle, wie etwa die „Riesterrente“ mit lediglich noch 8 Prozent. Weniger Vertrauen setzen die Deutschen allenfalls in Investmentfonds, Sparbücher sowie Tages- und Festgelder.

Was aber macht die Immobilie als Altersvorsorgemodell eigentlich so attraktiv für viele Bürger? Für Günther Girolami, Geschäftsführer der IHGE GmbH St. Leon-Rot b. Heidelberg, ist der Fall klar: „Durch Immobilien in guter Lage und mit solider Bausubstanz partizipieren Privatanleger direkt an steigenden Miet- und Verkaufspreisen auf dem freien Wohnungsmarkt, vor allem in Metropolnähe.

Gleichzeitig stellen insbesondere Wohnimmobilien eine krisen- und inflationsgeschützte Form der Ruhestandsplanung dar – anders als viele festverzinste oder stark von der Entwicklung der Finanzmärkte abhängige Vorsorgeprodukte. Sicherheit und stabile Wertentwicklung, wie es bei Wohnimmobilien von LiquityFirst selbstverständlich ist, sind die Faktoren für eine verlässliche Altersabsicherung.“

Mit dem Finanz-Immobilien-Konzept LiquityFirst hat die IHGE GmbH ein Produkt auf den Markt gebracht, das auf eine moderne, sicherheitsorientierte Ruhestandplanung exakt zugeschnitten ist. Die Kunden können ohne langwierige, unübersichtliche und bürokratische Prozesse direkt in Wohnimmobilien an süddeutschen Standorten investieren. Anhaltend gute Vermietbarkeit und Werthaltigkeit mittels strikter Standortkriterien seitens der IHGE GmbH sind die Prämissen einer späteren Zusatzabsicherung. Unter anderem setzen die Immobilienexperten ganz auf Bestandsimmobilien, die sich von Anfang an besser rentieren als Neubauten. Die anders als bei Neubauten, wo verdeckte Mängel erst nach Jahren sichtbar werden, sofort erkannt werden können. Man hat vor dem Erwerb jederzeit die volle technische Transparenz. Kommt es bei Wohnimmobilien zu Wertsteigerungen, so nimmt die Bestandwohnung unmittelbar daran teil, im Gegensatz zu Neubauten, wo dies meist erst nach zehn Jahren zaghaft beginnt.

Doch LiquityFirst leistet noch mehr als eine zeitgemäße, rentable Form der Altersvorsorge bereit zu stellen. Der Anleger erhält bei diesem Produkt gleichzeitig Zugang zu flexiblem Sofortkapital in bis zu sechststelliger Höhe – und kann damit wichtige private bzw. gewerbliche Anschaffungen oder auch eventuelle Steuernachzahlungen realisieren. Der Kunde bei der IHGE löst mit diesem Konzept LiquityFirst daher eigentlich zwei Aufgaben in einem – erstens eine zukunftssichere Altersabsicherung (Liquidität im Alter) und zweitens ein Plus an Liquidität in der Gegenwart.

Die IHGE GmbH berichtet unter www.ihgegmbh.org über weitere aktuelle Nachrichten aus der Immobilienbranche.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
IHGE Gesellschaft mbH
Herr Günther Girolami
Marktstraße 65
68789 St. Leon-Rot
+49-6227-3566040
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LIQUITYFIRST UND DIE IHGE GESELLSCHAFT MBH

Die IHGE Gesellschaft mbH ist eine inhabergeführte Gesellschaft im Bereich des Develop-Asset-Investments mit Standorten in Frankfurt am Main, Heidelberg und Starnberg bei München. Geschäftsführer der IHGE GmbH und Entwickler des Immobilien-Finanz-Konzepts LiquityFirst ist Günther Girolami.
PRESSEFACH
IHGE Gesellschaft mbH
Marktstraße 65
68789 St. Leon-Rot
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG