VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fendt Immobilien
Pressemitteilung

Holz als beliebter Baustoff

Das Baumaterial ist preisgünstig und nachhaltig
(PM) Deutschland, 03.07.2013 - Holz ist in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Baustoff geworden. Trotzdem gibt es noch Personen, die vor dem Bau mit Holz zurückschrecken. Die Zweifel sind jedoch unbegründet, denn Holz ist sicher und nachhaltig. Mit Holz lassen sich auch anspruchsvolle Bauten errichten. Nicht nur Mehrfamilienhäuser, sondern auch Spezialbauten wie beispielsweise Windräder und Industriegebäude können problemlos realisiert werden.

Auch wenn ein Haus aus Holz gebaut wird, muss es nicht unbedingt rustikal aussehen. „Selbst moderne Häuser, die beispielsweise im Bauhausstil gehalten sind, können problemlos umgesetzt werden. Im Bedarfsfall lassen sich Holzflächen sowohl von außen als auch von innen verputzen und sind somit nicht mehr zu sehen”, sagt Marco Fendt, Betreiber des Immobilienblogs www.bauunternehmen24.net.

Holzhäuser sind langlebig und können mindestens 100 Jahre genutzt werden. Holz kann aber auch viel länger durchhalten. „Zu den Paradebeispielen zählen Fachwerkhäuser, die bereits seit vielen Jahrhunderten stehen und sich immer noch in einem hervorragenden Zustand befinden“, sagt Marco Fendt.

Das größte Bedenken, das künftige Hausbesitzer äußern, ist die Brandgefahr. Selbstverständlich ist Holz ein beliebter Brennstoff, allerdings sind Holzhäuser nicht mehr brandgefährdet als andere Objekte. Schließlich ist alles eine Frage des Brandschutzes. „In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass einige Holzhäuser sogar mehr Sicherheit bei einem starken Gebäudebrand versprechen. Wenn es richtig brennt, werden schnell hohe Temperaturen erreicht, die selbst dicke Stahlträger um ihre Belastbarkeit berauben. Infolge brechen Decken oft schon nach kurzer Zeit ein. Brennende Holzbalken geben bei Hitze nicht derartig rasch nach und stützen somit das Gebäude länger ab”, sagt Blogbetreiber Fendt.

Zweifel an die Wertstabilität von Holzhäuern werden oftmals geäußert. Wenn aber die heutigen Häuser qualitativ errihtet werden, wird dieselbe oder sogar eine bessere Wertstabilität als im Falle anderer Baustoffe gewährleistet. Zu den Vorteilen eines Holzhauses zählt die hohe Energieeffizienz/ein guter Dämmwert. Auf eine natürliche Art und Weise bietet Holz eine gute Wärmedämmung.Holz lässt sich auch mit anderen Isolierstoffen kombinieren. Gerade bei Passivhäusern wird überdurchschnittlich oft auf Holz gesetzt.

„Für die Verwendung von Holz als Baumaterial für Wohngebäude spricht außerdem seine Nachhaltigkeit. Schließlich handelt es sich um einen Rohstoff, der natürlich nachwächst und außerdem CO2-neutral ist”, sagt Marco Fendt. Darüber hinaus hat ma ndie Möglichkeit, gerade in Innenbereichen mit unbehandelten Hölzern zu arbeiten und somit die Wohnräume frei von Bauchemikalien zu halten. Gerade für Allergiker ist das eine gute Lösung. Unter www.bauunternehmen24.net/baumaterialien/holz-der-unterschatzte-baustoff können Interessenten nachlesen, wieso Holz ein geeigneter Baustoff für zahlreiche Arten von Häusern ist.
PRESSEKONTAKT
Fendt Immobilien
Herr Marco Fendt
Ludwig-Rif-Str. 70
86465 Reutern
+49-8293-965423
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BAUUNTERNEHMEN24.NET

Das moderne und innovative Hausbau Portal www.Bauunternehmen24.net ist ein kostenloser Service um mehrere Baufirmen zu vergleichen. Durch den Vergleich namhafter Baufirmen sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrem Hausbau. So finden Sie den für Sie passenden, günstigen und zuverlässigen Hausbauanbieter in Ihrer Region.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fendt Immobilien
Ludwig-Rif-Str. 70
86465 Reutern
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG