VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Pressemitteilung

Handy, Apps & Co. in der Wirtschaftsakademie

Um "App-Entwicklungen für iPhone und Android in der Praxis" geht es am 18. März bei der Wirtschaftsakademie in Kiel
(PM) Kiel, 08.03.2010 - Mobiltelefone werden längst nicht mehr nur zum Telefonieren oder für Kurznachrichten genutzt. Kleine Programme, in der Fachsprache zumeist als Apps bezeichnet, verwandeln die Handys der neusten Generation in leistungsfähige Computer, mit denen beispielsweise Flüge gebucht, Börsenkurse oder das Wetter in aller Welt überprüft werden können. Der Markt für diese Programme boomt regelrecht: Alleine für das iPhone der Fima Apple stehen mehr als 140.000 unterschiedliche Apps zur Verfügung, die weltweit bislang über drei milliardenmal auf Mobiltelefone herunter geladen wurden. Wie diese mobilen Anwendungen programmiert und vermarktet werden können – darum geht es am Donnerstag, 18. März, von 15:30 – 19:00 Uhr unter dem Titel „App-Entwicklungen für iPhone und Android in der Praxis“ bei der Wirtschaftsakademie in Kiel.

Zum Auftakt des Thementages, der gemeinsam mit der Regionalgruppe Schleswig-Holstein der Deutschen Gesellschaft für Informatik e. V. organisiert wird, gibt Stephan Randler, Fachjournalist für E-Commerce und Online-Marketing aus München, einen Überblick über den App-Markt, Trends und Business-Strategien. Software-Entwickler Joachim Fahrenkrug referiert im Anschluss über Grundbausteine von iPhone-Anwendungen. Den Abschluss bilden angehende Wirtschaftsinformatiker der Berufsakademie, die als Semesterprojekt einen PersonalTourGuide vorstellen. Dahinter verbirgt sich eine in zehn Wochen konzipierte, programmierte und mit einem Geschäftsmodell versehene Anwendung für Mobiltelefone, um beispielsweise weltweit Auftritte von Musikgruppen verfolgen zu können.

Alle Interessierten sind zu diesem Thementag in die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein (Hans-Detlev-Prien-Straße 10, 24106 Kiel) eingeladen. Um Anmeldung zu den kostenlosen Vorträgen wird bei Prof. Dr. Stephan Raimer, Fachbereichsleiter Wirtschaftsinformatik der Berufsakademie, unter der E-Mail stephan.raimer@wak-sh.de gebeten.
PRESSEKONTAKT
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Herr Sven Donat
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
+431-3016-137
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIRTSCHAFTSAKADEMIE SCHLESWIG-HOLSTEIN

Unternehmen leben vom Know-how ihrer Mitarbeiter. Die Vermittlung von Wissen für den Beruf ist Aufgabe und Auftrag der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Sie wurde 1967 gegründet und ist seit 2004 als Wirtschaftsakademie ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG