VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mettler-Toledo International Inc.
Pressemitteilung

Frische Kuchen von Maître Paul! Konstante Qualität - tagein, tagaus

Kuchenbacken an sich ist vielleicht nicht besonders schwierig, wohl aber die Herstellung grosser identischer Kuchenchargen! Das ist der Lieblingsspruch von Louis Van den Broek, dem technischen Leiter bei Maître Paul
(PM) Switzerland, 28.11.2011 - Maître Paul stellt seit 25 Jahren frische Kuchen und Backwaren in der unternehmenseigenen Bäckerei her. Täglich verlassen 15 bis 20 Tonnen Backwaren den Betrieb, ca. die Hälfte davon ist für den Export bestimmt. Die Bäckerei stellt Kuchen, Torten, Sahneschnitten und andere Süsswaren her - alle traditionell ausschliesslich aus natürlichen Zutaten. Nach dem Backen werden die Kuchen und anderen Backwaren sofort tiefgekühlt, um ihre Frische zu bewahren und höchste Qualität zu garantieren.

Wahrung von Qualitätsstandards

In unserem Gespräch mit Herrn Van den Broek wird schnell klar, dass zwar vieles einem Wandel unterzogen ist, an einigen wichtigen Dingen jedoch festgehalten wird. "Die Produktpalette von Maître Paul wandelt sich mit den Kundenwünschen und dem Kundengeschmack", erklärte Van den Broek. "Darüber hinaus werden unsere Produktionsprozesse ständig modernisiert und neue Technologien integriert, um so die Effizienz zu steigern und unsere Qualitätsstandards zu wahren." Ausserdem wurden neue Marketing- und Vertriebskonzepte entwickelt, wie die Belieferung von Bäckereien mit Halbfabrikaten. Diese können nach Belieben gefüllt und verziert werden, so dass ein individuelles Endprodukt entsteht.

"Die einzige Konstante", so Van den Broek weiter, "ist unser kontinuierliches Qualitätsstreben." Unser Produktionsprozess unterliegt extremen Bedingungen wie Staub, Feuchtigkeit, Hitze und Kälte. Qualitätsprobleme, die sich auf die Produktion auswirken, können in jeder Phase der Produktion entstehen - bei der Teigzubereitung, beim Backen der Tortenböden, bei deren Füllung, Verzierung und der Tiefkühlung des Endprodukts. Die einzige Möglichkeit, diesen Herausforderungen zu begegnen, ist der Einsatz optimaler Betriebsmittel. Aus Gründen der Zuverlässigkeit und Sicherheit hat sich Maître Paul entschieden, an strategischen Punkten an der Produktionslinie Wäge- und Metallerkennungssysteme von METTLER TOLEDO zu installieren.

Strenge Kontrolle in jedem Schritt des Produktionsprozesses

Statische Kontrollwaagen sind an strategischen Punkten an der Produktionsanlage platziert. Die Stichprobennahme erfolgt in festgelegten Intervallen, um den jeweiligen Produktionsschritt zu überwachen. Tortenböden werden beispielsweise vor und nach dem Backprozess kontrolliert und die relevanten Daten aufgezeichnet. In jedem weiteren Produktionsschritt - während der Füllung, dem Sahneaufstrich oder der Verzierung - wird die Qualität durch Kontrollwägung gesichert. In der Vergangenheit befanden sich viele der Inline-Kontrollwaagen auf einem Schwenktisch, um eine einfache Reinigung und Zugänglichkeit fürdie Anlagenbediener zu gewährleisten. Die jetzt von Maître Paul eingesetzten Waagen des Typs BBA449check+ sind komplett aus Edelstahl und gemäss IP69k gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Die Waagen sind bedienerfreundlich: wird das aktuelle Produkt eingegeben, werden die Kontrollwaagen automatisch auf das entsprechende Zielgewicht und die vorgegebenen oberen und unteren Toleranzgrenzen eingestellt. Die Wägeplattform und das Terminal mit integriertem Stativ sind das Ergebnis einer konsequenten hygienegerechten Umsetzung und machen die frühere Schwenktischkonstruktion überflüssig.

Schnelle manuelle Kontrollen

Die innovative ColorWeight-Anzeige der Waagen BBA449check+ liefert den Anlagenbedienern eindeutige Qualitätsdaten anhand derer der Produktionsprozess entsprechend justiert werden kann. Die leuchtstarke rote, gelbe oder grüne Hinterleuchtung zeigt klar an, ob sich das Produktgewicht oberhalb, innerhalb oder unterhalb der Toleranz befindet. Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Da für diese Aufgabe immer derselbe Waagentyp eingesetzt wird, können die Anlagenbediener flexibel eingesetzt werden. Van den Broek ergänzt: "Das reinigungsfreundliche Industriedesign erfüllt sowohl unsere eigenen Hygieneanforderungen sowie die unserer Kunden." Die BBA4x9-Waagen erfüllen die HACCP-, BRC- oder IFS-Anforderungen. Zur 100%-Kontrolle der Qualität der Endprodukte wurden Inline-Kontrollwaagen von METTLER TOLEDO Garvens und Safeline Metallerkennungssysteme in die Verpackungsanlagen integriert. Sie prüfen alle hergestellten Produkte auf korrektes Nettogewicht und Metallverunreinigungen. Pusher schleusen Produkte, die nicht den Qualitätsanforderungen entsprechen, in Behälter aus. "Diese 100%-Kontrolle minimiert das Risiko kostspieliger Rückrufaktionen und schützt unseren Markennamen vor Negativschlagzeilen", erklärt Van den Broek abschliessend. "Deshalb verlassen wir uns auf die Qualität, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Industrielösungen von METTLER TOLEDO."

Mehr unter www.mt.com/BBA449checkplus
PRESSEKONTAKT
Mettler-Toledo International Inc.
Herr Petter Taerbe
Im Langacher
8606 Greifensee
+41-44-9443385
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Mettler-Toledo International Inc.
Marie-Louise Hupert
Mettler-Toledo International Inc. Im Langacher
8606 Greifensee
+41-44-944 33 85
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER METTLER-TOLEDO INTERNATIONAL INC.

METTLER TOLEDO ist auf Präzisionsinstrumente für den professionellen Einsatz spezialisiert. Neben vielen anderen Einsatzbereichen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie, Nahrungsmittelherstellung und Kosmetik kommen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mettler-Toledo International Inc.
Im Langacher
8606 Greifensee
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG