VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FSE Platinum AG
Pressemitteilung

FSE Platinum AG: Mit Policenaufwertung zu 300 Prozent Rendite in 16 Jahren

Die FSE Platinum AG informiert: Policenankauf ist die bessere Alternative zur Kündigung
(PM) Hamburg, 05.08.2010 - Hamburg – August 2010. Viele Bürger wollen aus ihrer Kapitallebensversicherung aussteigen – doch im Falle einer vorzeitigen Kündigung drohen oftmals gravierende Kapitalverluste. Die FSE Platinum AG aus Hamburg bietet ab sofort mit einem neuen Ankaufmodell eine hochprofitable Alternative zur Kündigung, mit der Renditen von 150 bis 300 Prozent bei flexiblen Laufzeiten und optionalen Sofortauszahlungen möglich sind. Die FSE Platinum AG informiert in diesem Monat über alles Wissenswerte zur Policenaufwertung.

Die kapitalbildende Lebensversicherung (KLV) wird als Instrument der privaten Altersvorsorge immer unattraktiver. Diesen Trend belegte jüngst eine Studie des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) klar und deutlich. So stieg dem GDV zufolge die Stornoquote im vergangenen Jahr auf 19,6 Prozent und übertraf damit sogar den Wert des Krisenjahrs 2008. Was sind die Gründe für diese Entwicklung? Nach Meinung der FSE Platinum AG spielen vor allem die tendenziell sinkenden Renditeaussichten der KLV eine gewichtige Rolle: Der Garantiezins ist in den vergangenen zehn Jahren von 4 auf lediglich noch 2,25 Prozent abgestürzt; auch die so genannten Überschussbeteiligungen zum Laufzeitende werden aus Sicht der Policeninhaber voraussichtlich dürftig ausfallen. Die Kündigung und eine Umschichtung des Vermögens in rentierlichere Anlageprodukte erscheint in dieser Situation als einziger gangbarer Ausweg. Allerdings gilt: Die vorzeitige Auszahlung des in der KLV gebildeten Kapitals ist nicht zum Nulltarif zu haben – die hohen Stornogebühren der Gesellschaften führen nach Erfahrung der FSE Platinum AG regelmäßig zu erheblichen Kapitalverlusten.

Doch was ist die Alternative zur kostspieligen vorzeitigen Kündigung? Nach Meinung der FSE Platinum AG stellen derzeit vor allem diverse Ankaufmodelle eine nicht nur flexible, sondern zugleich renditestarke Lösung für Versicherte dar. Die FSE Platinum AG ist seit jüngster Zeit selbst auf dem Zweitmarkt für KLV-Policen aktiv und kooperiert dabei mit einem starken Partner: der 11 CHAMPIONS AG. Das innovative Konzept der FSE Platinum AG: Der Kunde verkauft seine bestehende Kapitallebensversicherung zum aktuellen Rückkaufwert und erhält dafür einen garantierten Auszahlungsanspruch. Bei dieser durch die FSE Platinum AG vermittelten Policenaufwertung sind variable Laufzeiten von sieben, zehn, 13 oder 16 Jahren bei weit überdurchschnittlich hohen Renditen zwischen 150 und 300 Prozent möglich. Mit diesem Profitvolumen übertreffen die Kaufpreise nicht nur den aktuellen Rückkaufwert deutlich, sondern sogar die von den Versicherungsgesellschaften zugesagten Ablaufleistungen, so die Erfahrung der FSE Platinum AG.

Ein Beispiel veranschaulicht den Ablauf einer Policenaufwertung durch die FSE Platinum AG: Ein KLV-Versicherter verkauft seine Police (Rückkaufwert: 20.000 Euro) über die FSE Platinum AG und entscheidet sich dabei für eine sechzehnjährige Laufzeit und das Auszahlungssplitting auf vier Zahlungstermine. Das Resultat: Der Kunde erhält in vier steigenden Raten insgesamt 40.000 Euro ausgezahlt und kann sich nach Überweisung des letzten Teilbetrags über eine Rendite von 200 Prozent freuen – eine Performance, die nach Meinung der FSE Platinum AG viele Fonds und andere klassische Anlageprodukte weit hinter sich lässt. Entscheidet sich der Kunde der FSE Platinum AG statt für das Auszahlungssplitting für die Option Einmalzahlung, so ist nach Ablauf der sechzehnjährigen Frist sogar eine Gesamtauszahlung von 60.000 Euro möglich, was einer Rendite von 300 Prozent entspricht.

Darüber hinaus haben Kunden der FSE Platinum AG bei allen Auszahlungs- und Laufzeitvarianten die Möglichkeit, sich vorab bis zu 25 Prozent des Rückkaufwerts als Sofortzahlung überweisen zu lassen – zum Beispiel im Falle kurzfristigen Liquiditätsbedarfs.

Inhaber einer Kapitallebensversicherung können sich zunächst telefonisch unter +49 40 88 88 85 -17 oder per E-Mail von der FSE Platinum AG über ihren persönlichen Weg zur Policenaufwertung informieren lassen. Die Abwicklung einer Policenaufwertung durch die FSE Platinum AG und ihre Partnerunternehmen wird im Anschluss von einem unabhängigen Treuhänder übernommen.
PRESSEKONTAKT
FSE Platinum AG
Herr Detlef Wagner
Am Fallturm 5
28359 Bremen
+49-40-88 88 85 17
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE FSE PLATINUM AG

Die FSE Platinum AG ist seit 2003 als Vermittler im Bereich Versicherungen, Investmentfonds und Edelmetallsparpläne deutschlandweit aktiv. Der Sektor Immobilien ergänzt aktuell das breite Leistungsportfolio der FSE Platinum AG. Das Team der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
FSE Platinum AG
Am Fallturm 5
28359 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG