VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FR8 solutions GmbH
Pressemitteilung

FR8 solutions auf der Messe Transport Logistik 2013

(PM) Gröbenzell, 11.06.2013 - Vom 04.06. bis 07.06.2013 fand in München wieder die weltweit bedeutendste Logistikmesse „Transport Logistik“ statt. Die FR8 solutions GmbH war dieses Jahr mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten und mit dem Messeverlauf hoch zufrieden. Die vielen Kunden und Messebesucher interessierten sich sehr für das weiter wachsende Portfolio der FR8 solutions, welches sich rund um die Logistikberatung, Schulungen und Software dreht. Hohes Interesse fanden insbesondere die Themen Transportkostenoptimierung, sichere Lieferkette, Gefahrgut und Gefahrgutsoftware.

Im Rahmen der Transportkostenoptimierung wollten die Messebesucher vor allem wissen, wie die FR8 solutions vorgeht und welche Vorteile sich für die Kunden daraus ergeben. Die FR8 solutions verfolgt keinen rein technischen Ansatz, bei dem nur Ausschreibungsplattformen genutzt und der billigste Anbieter gewählt wird. Die FR8 solutions bezieht vielmehr weiche Faktoren und langjähriges Know-how aus der Logistikbranche in die Entscheidungsfindung mit ein, so dass der Kunde nicht nur den günstigsten sondern vor allem auch den passenden Logistikdienstleister bekommt, der auch in der Lage ist die Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus betreut die FR8 solutions die Kunden auch über den Ausschreibungsprozess hinaus, indem sie die Speditionsrechnungen der Kunden prüft, gegebenenfalls reklamiert und später zur Zahlung freigibt. Diese gesamtheitliche Betrachtung macht den Unterschied und ist langfristig weit wertvoller als nur den günstigsten Anbieter zu finden .

Das Thema sichere Lieferkette ist weiterhin hochaktuell. Insbesondere die Zulassung zum bekannten Versender für Luftfrachtsendungen ist nach wie vor brandheiß. Versender von Luftfrachtsendungen sparen durch die Zulassung nicht nur Zeit sondern auch Geld. Waren von nicht zugelassenen Versendern dürfen nicht ohne Kontrollen auf ein Flugzeug geladen werden. Diese Kontrollen (Röntgen, etc.) und das evtl. notwendige Öffnen der Verpackung kostet Geld und Zeit. Offene Verpackungen, Zeitverzögerungen und Extrakosten führen häufig zu Ärger mit den Kunden der Versender.

Weiterhin großer Nachfrage erfreut sich die Zulassung zum AEO (Authorized Economic Operator). Kunden, die international tätig sind und häufig mit dem Zollamt zu tun haben, können durch die Zulassung zum AEO erhebliche Zollvorteile genießen und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, um ihre Zollprozesse auf Vordermann zu bringen. Des Weiteren gilt der AEO bei vielen Kunden als Qualitätsmerkmal für die Lieferantenauswahl und –bewertung.

Noch relativ neu ist das Thema ISO 28000. Vor allem große Industrieunternehmen zeigen hier verstärkt Interesse, um diese Zertifizierung zu erlangen. Die ISO 28000 bündelt verschiedene Sicherheitsinitiativen, wie bekannter Versender, AEO, TAPA etc. unter einem Managementsystem. Die ISO 28000 gibt bestimmte Grundstandards hinsichtlich der Risikobewertung und Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der sicheren Lieferkette vor und managt das Gesamtsystem. Es ist damit die Basis für alle anderen Zertifizierungen, welche auf die ISO 28000 aufbauen können.

Bei all diesen Zulassungen unterstützt die FR8 solutions ihre Kunden von A wie Antragstellung bis Z wie Zulassung. Im Rahmen von Workshops werden IST- und SOLL Prozesse erarbeitet, Verfahrensanweisungen und Sicherheitsprogramme erstellt, Mitarbeiter geschult, Umsetzungsmaßnahmen kontrolliert und letztlich folgt die Auditierung. Nach erfolgreicher Auditierung betreut die FR8 solutions die Kunden durch das von ihr entwickelte „Concept Care“ Paket. Diese beinhaltet individuell auf den Kunden zugeschnittene Maßnahmenpakete wie jährliche interne Audits, permanente Information über Gesetzesänderungen, Anpassungen der Dokumentationen oder auch die Bereitstellung von externen Luftsicherheitsbeauftragten. Weitere Infos unter www.fr8solutions.com

Das absolute Highlight auf der Messe war aber die von der FR8 solutions neu entwickelte Software für das Management von Beförderungspapieren bei Gefahrgutsendungen. Falsch erstellte Beförderungspapiere führen nicht nur zu saftigen Bußgeldern sondern auch dazu, dass Waren z.B. am Flughafen zurückgewiesen werden. Der Flug wird verpasst und die Ware kommt zu spät zum Kunden. Die Software DGM Pro (dangerous goods management Pro) unterstützt und entlastet den Ersteller von Beförderungspapieren durch intelligente Wegführung und Vorbelegung von Parametern, so dass eine einfache, schnelle und sichere Erstellung der Gefahrgutbeförderungsdokumente gewährleistet ist. Die Messebesucher waren sowohl vom Funktionsumfang als auch von einfachen und modernen Bedienungsoberfläche begeistert. In den nächsten Wochen erfolgt das Release für die Vollversion. Weitere Infos unter www.befoerdungspapier.de

Sowohl die bestehenden Kunden also auch die vielen anderen Messebesucher konnten sich von der Leistungsfähigkeit der FR8 solutions überzeugen und erhielten Informationen aus erster Hand.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FR8 solutions GmbH
Herr Michael Sirtl
Industriestraße 31
82194 Gröbenzell
+49-89-124138540
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FR8 SOLUTIONS GMBH

Die Stärken der FR8 solutions liegen in den Bereichen Logistikkostenoptimierung, Logistikprozesse verbessern und Logistikprojekte organisieren. Aber nicht als Spediteur sondern als neutrale und unabhängige Einkaufsgesellschaft und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
FR8 solutions GmbH
Industriestraße 31
82194 Gröbenzell
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG