VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ThinkSimple
Pressemitteilung

Erstes Hybridseminar über Arbeits- und Wissensproduktivität von ThinkSimple in Seefeld bei München

(PM) München, 10.06.2011 - Am 18. Mai 2011 veranstaltete ThinkSimple das erste Hybridseminar über Arbeits- und Wissensproduktivität in Seefeld am Ammersee.
Das zweiteilige Seminar hatte im ersten Teil den Fokus Arbeitsproduktivität. Nach der Mittagspause war das Thema Wissensproduktivität der zweite Schwerpunkt des Tages. Seminarleiter waren Dr. Karl de Molina und Dipl.-Ing. Thomas Strobel (siehe Expertenteam unter www.ThinkSimple.de/Expertenteam)

Zu Beginn wurden die Begriffe Arbeit und Arbeitsproduktivität im Kontext des Büroalltags erläutert und diskutiert.
Anschließend wurde der Nutzen der Arbeitsproduktivität für die Alltagsarbeit herausgearbeitet und anhand von Beispielen beleuchtet.
Das Ziel des ersten Seminarteils war die Erläuterung der Erfolgsfaktoren der Arbeitsproduktivität und weniger die Aufstellung von allgemeinen Regeln. Trotzdem wurden zahlreiche Hinweise für den praktischen Alltag gegeben, damit diese mit Leichtigkeit bewältigt werden kann. Weiter: www.thinksimple.de/beitrag-nr--2.24.0.html

Anschließend wurde der TS-Index® vorgestellt. Da die Teilnehmer den Fragebogen des TS-Index® bereits als Seminarvorbereitung ausgefüllt hatten, konnten bereits ausgewertete Ergebnisse verteilt werden.

Das Ergebnis war eine gelungene Mischung aus allgemeiner Theorie über Arbeitsproduktivität und eigenem Profil im TS-Index®.
Auf Wunsch der Teilnehmer wurden zusätzlich einige praktische Tipps zur Gestaltung des Alltags erläutert.

Nach der Mittagspause präsentierte Herr Dipl.-Ing. Thomas Strobel das zweite Thema des Tages: Wissensproduktivität – erfolgreicher Umgang mit Wissen. Startpunkt waren einige beeindruckende Zahlen über die heute verfügbaren Wissensmengen. Ein Einblick in die mangelnde Information von Mitarbeitern über die Unternehmensziele (Studie Harris Interactive, siehe Bild 2) und die schwache Identifikation der Mitarbeiter mit ihren Unternehmen (Gallup Studie 2010) beschrieb die Umgebung, in der der Wissensaustausch gefördert werden muss. An Beispielen wurden typische Schwierigkeiten aus der Praxis der Wissenskommunikation gemeinsam analysiert.

In den interaktiven Seminarteilen bearbeiteten die Teilnehmer Beispiele zum assoziativen Denken und erstellten eine persönliche Wissenslandkarte.
Es gelang Herrn Strobel die Teilnehmer zu fesseln und in einer entspannten Atmosphäre neue Erfahrungen zu Theorie und Praxis guter Wissensnutzung zu vermitteln.

Hier einige Stimmen von den Teilnehmern:

„Danke für die Seminarunterlagen und auch noch einmal für den gelungenen Tag. Für mich war es eine Mischung aus Wiederholung von Bekanntem (was zur Verankerung ja auch sehr wichtig ist) und neuen Impulsen“.

„das Kennenlernen, insbesondere der offene Dialog..., hat mich sehr inspiriert“

Aufgrund der Rückmeldung von den Teilnehmern wird ThinkSimple ein Seminar über „Hinweise zur Entwicklung eines kompetenzbasierten Arbeitsstils“ ausarbeiten. Ziel dieses Seminars ist es, einen Arbeitsstil zu entwickeln, der zu den eigenen Kompetenzen passt. Diese werden im TS-Index® ermittelt, so dass der Teilnehmer diese kennt. Anschließend geht es „nur“ darum, den passenden Arbeitsstil daraus abzuleiten.
ThinkSimple wird auf der Grundlage der eigenen Methode das Thema Produktivität als Summe von Arbeits-, Wissens- und Prozessproduktivität bearbeiten. Regelmäßige Informationen über die Aktivitäten bekommen die Abonnenten der TSnews.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ThinkSimple
Herr Dr. Karl de Molina
Stefan-George-Ring 29
81929 München
+49-89-93086-280
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FIRMENBESCHREIBUNG

ThinkSimple ist der Spezialist für Online Personalentwicklung für Fach- und Führungskräften im Bereich der Arbeitskompetenzen. Durch die Online Analyse und Weiterentwicklung der Arbeitskompetenzen werden die Fach- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ThinkSimple
Stefan-George-Ring 29
81929 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG