VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Camelot Management Consultants AG
Pressemitteilung

Deutsche Chemiebranche erwartet positives Geschäftsjahr 2012

In der aktuellen Umfrage CHEMonitor von CHEManager und Camelot Management Consultants schätzen die Entscheider der deutschen Chemieindustrie ihre Geschäftsentwicklung für das Gesamtjahr 2012 überwiegend positiv ein.
(PM) Mannheim, 31.10.2012 - CHEMonitor zeigt überwiegend positive Erwartungen bei Umsatz und Gewinn in der deutschen Chemieindustrie: Die Aussichten für 2013 trüben sich zwar leicht ein, doch nur eine kleine Minderheit setzt deshalb auf reine Kostensenkungsprogramme oder gar Personalabbau. Die Zufriedenheit der deutschen Chemiemanager mit dem Standort Deutschland hat überraschend sogar wieder das Allzeithoch des Jahresanfangs erreicht.

„Die Zufriedenheit mit dem Standort Deutschland hat mitten in der Krise der Eurozone wieder das Allzeithoch der ersten CHEMonitor-Umfrage zu Beginn des Jahres erreicht. Auch die beabsichtigten Investitionen spiegeln das wider: 50% der Manager setzen strategisch auf eine Balance zwischen Maßnahmen zur Kostensenkung und weiterem Wachstum, nur etwa jeder Zehnte setzt ausschließlich auf Kostensenkung“, sagt Dr. Sven Mandewirth, Partner und Leiter des Industriesegments Chemie bei der Strategie- und Organisationsberatung Camelot Management Consultants.

Die überwiegende Mehrheit der befragten Manager gibt an, Umsatz und Ergebnis im Gesamtjahr zu steigern und 2013 weitere Stellen zu schaffen und neue Investitionen tätigen zu wollen. Die Verlagerung von Investitionen innerhalb Europas zu Gunsten Deutschlands setzt sich wegen der ungewissen Zukunft der Eurozone fort.

Statt Kostensenkungsprogrammen oder Personalabbau setzt sich als Top-Trend Komplexitätsmanagement für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz durch. Mehr als die Hälfte der befragten Entscheider schätzen die Komplexität in ihrem Unternehmen als hoch ein, besonders in den Bereichen Produktportfolio und Prozesse. Interessant ist, dass Komplexität ambivalent bewertet wird: „Komplexität verringert in der Augen der Unternehmen zwar die Transparenz und Kontrolle und vermindert so die Profitabilität. Auf der anderen Seite sehen die Chemieunternehmen darin aber auch ein Mittel, besser auf die speziellen Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen und sich vom Wettbewerb abzuheben“, erläutert Libor Kotlik, Management Partner bei Camelot Management Consultants. „Chemieentscheider sehen in der Komplexität einen wesentlichen Treiber für Kosten aber auch für ihren Ertrag. Wer seine Komplexität und die damit verbunden Chancen besser versteht und nutzt als der Wettbewerb, wird damit künftig seine Marktposition und seinen Gewinn absichern“.

Mehr zum CHEMonitor unter www.camelot-mc.com/de/unternehmen/publikationen/news/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Camelot Management Consultants AG
Herr Sebastian Deck
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
+49-621-86298 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CAMELOT MANAGEMENT CONSULTANTS AG

Die Camelot Management Consultants AG ist die Strategie- und Organisationsberatung innerhalb der Camelot Gruppe. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Managementberatungen für die Optimierung von Wertschöpfungs- und ...
PRESSEFACH
Camelot Management Consultants AG
Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG