VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i5comm
Pressemitteilung

Der DealHamster geht ins Gutschein-Rennen

Warum teuer kaufen, wenn für fast alle Produkte und Dienstleistungen ein Gutschein angeboten wird?
(PM) Wien, 24.09.2009 - Wien, am 24. September 2009. Mit DealHamster www.dealhamster.com startet heute ein “Gutschein-Hamster”, der Kunden da abholt, wo sie bereits nach Produkten suchen – im Internet. Konsumenten können nun vor jedem Kauf prüfen, ob für das gesuchte Produkt oder die Dienstleistung ein Gutschein angeboten wird – und ob sie damit gutes Geld sparen können. Das Coupon-Nagetier hamstert Gutscheine für alle Produkte, sei es der neue Flatscreenbildschirm aus dem Online-Shop oder ein vergünstigstes Abendessen im Nobel-Italiener um die Ecke.

Dealhamster.com ist schon jetzt eine der größten Gutschein-Seiten im deutschsprachigen Raum. Schon jetzt findet man Angebote zu fast drei Millionen Produkten, unterteilt in rund 40.000 Kategorien. Das Besondere an Dealhamster ist, dass die Gutschein-Suche alle Produktkategorien abdeckt und neben Vergünstigungen auch besondere Angebote in der direkten Umgebung des Suchenden anbietet. Warum also nur einen Apple Computer zum regulären Preis kaufen, wenn der Apple Store in der Stadt ein neues Modell anbietet und noch einen iPod als Zugabe zum Geschäftsabschluß drauflegt? Context bezogene Suche bietet hier auch Schnäppchen anderer Marken an, sollte das gewünschte Produkt gerade nicht mit einem passenden Gutschein unterstützt werden - so kann jeder User ganz einfach herausfinden, wo der für ihn beste Deal zu machen ist.

Der Gutschein-Markt, ein Boom-Markt
“Wir haben den Markt untersucht und festgestellt, dass es zu allen möglichen Kategorien massenweise Gutscheine gibt, aber keine Sammelstelle gefunden, die jedem potenziellen Kunden eine Plattform anbietet, das für sie lukrativste Angebot zu finden”, sagt Stefan Kalteis, CEO von www.dealhamster.com. Und der Markt ist riesig: Laut hitwise.com wuchsen Besuche auf US-amerikanischen Coupon-Webseiten 2008 um rund 56 Prozent an. Neun von zehn Verbrauchern in den USA nutzen Gutscheine oder suchen im Internet nach Vergünstigungen (laut Marketingverband PMA). Und das Phänomen “Coupon” ist längst über den großen Teich geschwappt. So wurden etwa in Deutschland im vergangenen Jahr über acht Milliarden Coupons verteilt – Tendenz weiter stark steigend.

Der Trend zum Gutschein bei Unternehmen
Der Trend geht bei vielen Unternehmen in letzter Zeit zu neuen Werbeformen. CRM (Customer Relationship Managament) wird in den Marketingetagen zu einem wichtigen Thema. Schon längst haben Unternehmen verstanden, dass sie Kunden heute da abholen müssen, wo diese nach neuen Produkten suchen. “Dazu eignet sich das Internet perfekt, hier können alle Aktionen und Angebote einerseits topaktuell und für jeden auffindbar angeboten werden, andererseits können sich Kunden einen Marktüberblick schaffen, bevor sie einkaufen”, so Kalteis weiter über den Start des Gutschein Such-Services. Durch Gutschein-Hefte und Online-Aktionen von Großhändlern und Vertriebsunternehmen wurde ein erster Schritt getan, Kunden über Aktionen zum Kauf zu animieren, DealHamster schafft es jedoch, den Gutschein direkt zum Kunden zu bringen - ganz ohne aufwändigen Postwege oder teure Direct Marketing Kampagnen. Ein Beispiel: Durch eine Kooperation mit der Falkensteiner Hotel Gruppe bietet DealHamster u.a. Gutscheine für exklusive Wellness Wochenenden. Um bei Reiseantritt dann nicht den Überblick zu verlieren, am besten den 30% Gutschein für die Footprint Reiseführer dazu einlösen.

Das Online Portal www.dealhamster.com beruht auf einer semantischen Technologie, die Context-bezogene Gutscheine anbietet. Die Plattform ist in 15 verschiedene Produkt-Kategorien unterteilt; User haben, je nach Gutscheinart, die Wahl, sich den Gutschein auszudrucken und damit zum Händler zu gehen, um das Produkt zu erwerben, oder einen Code zu generieren, den sie dann beim passenden Online-Shop einlösen können.

Über dealhamster:
Dealhamster bietet rund drei Millionen Gutscheine zu Produkten und Dienstleistugen über ein Online-Portal an. Dank einer eigens entwickelten, revolutionären Technologie werden zu sämtlichen Themen, Produkten, Dienstleistungen und Shops sowohl ausdruckbare, als auch direkt online einlösbare Gutscheine aggregiert. Diese Gutscheine sind mit Geo-Daten versehen und können so direkt an eine Zielgruppe in der zum Angebot passenden Lokation ausgeliefert werden. DealHamster.com ist neben 123people.com, tripwolf.com & emailcharity.com ein weiteres Internetservice, in das die Startup factory i5invest mit Kapital und Know-how investiert.

Medien-Kontakt
Bernhard Lehner
bernhard@dealhamster.com
+43 664 439 86 09
blog.dealhamster.com
www.dealhamster.com
PRESSEKONTAKT
i5comm
Herr Bernhard Lehner
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
+43-664-4398609
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Herr Bernhard Lehner

+43-664-4398609
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER DEALHAMSTER

Über dealhamster: Dealhamster bietet rund drei Millionen Gutscheine zu Produkten und Dienstleistugen über ein Online-Portal an. Dank einer eigens entwickelten, revolutionären Technologie werden zu sämtlichen Themen, Produkten, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
i5comm
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG