VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CSA Verwaltungs AG
Pressemitteilung

CSA Beteiligungsfonds: Private Equity geht gestärkt aus Krise hervor

CSA Beteiligungsfonds setzen Client-Pool-Strategie 2011 fort
(PM) Würzburg, 15.02.2011 - Unter positiven Vorzeichen startet die deutsche Private-Equity-Branche in das Jahr 2011. Mehrere renommierte Institute und Beratungsgesellschaften sagen eine Fortsetzung des Erholungstrends voraus – und damit steigende Renditechancen auch für Privatanleger. Mit den CSA Beteiligungsfonds haben Anleger die Möglichkeit, direkt an der Entwicklung innovativer mittelständischer Unternehmen zu partizipieren.

Die deutsche Private-Equity-Branche hat ihre „Bewährungsprobe“ in der Wirtschafts- und Finanzkrise bestanden. Zu diesem Fazit kommt eine aktuelle Untersuchung der Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Wie Joachim Spill, Leiter der Abteilung Transaction Advisory Services resümierte, konnten die Investoren ihre Portfolio-Unternehmen überwiegend erfolgreich durch die Krisenzeit leiten, was sich auch in stabilen Erträgen niederschlage. Die Prognosen für 2011 fallen laut Ernst & Young angesichts eines zunehmend positiven Investitionsumfelds und steigender Transaktionen in den USA und anderen westlichen Staaten entsprechend erfreulich aus.

Zu einem ähnlich positiven Befund kommt auch die neue Studie des britischen Management- und Beratungsunternehmens SVG Advisers Limited. Wie dessen Umsatzanalyse von rund 50 Private-Equity-finanzierten Unternehmen im Zeitraum 2006 bis 2010 ergab, konnten die meisten Firmen mit Erfolg der Krise trotzen – und nun für 2011 mit deutlich besseren Geschäftsergebnissen rechnen. Damit zahlen sich die seit Ausbrauch der Krise erfolgten strategischen Neuausrichtungen und Kostenreduzierungen aus Unternehmenssicht aus, so das Resümee von SVG Advisers Limited.

Die CSA Beteiligungsfonds werten die aktuellen Studien als einen weiteren Beleg für den sich konsolidierenden Erholungstrend bei den Private-Equity-Beteiligungsfinanzierungen – und als Signal für Anleger, jetzt in dieses Anlagesegment einzusteigen. Mit dem mittlerweile platzierten CSA Beteiligungsfonds 4 und dem CSA Beteiligungsfonds 5 haben auch Privatanleger die Möglichkeit, direkt an der Unternehmensentwicklung insbesondere mittelständischer Unternehmen zu partizipieren. Die Client-Pool-Strategie, also die Bündelung der Anlegergelder, hat sich dabei nach Erfahrung der CSA AG ebenso wie die „Streuung“ der Kapitals als vorteilhaft erwiesen. Investitionsschwerpunkte der CSA Beteiligungsfonds bleiben auch in Zukunft innovative, mittelständische Unternehmen aus dem In- und Ausland, aber auch Gewerbeimmobilien in Vorzugslagen.

Die CSA AG berichtet in den kommenden Monaten an dieser Stelle weiter über aktuelle Entwicklungen auf dem Private-Equity-Sektor sowie über die laufenden Investitionen des CSA Beteiligungsfonds 4 und des Beteiligungsfonds 5.
PRESSEKONTAKT
CSA Verwaltungs AG
Marion Gräfin Wolffskeel-Lieblein
Rottendorfer Straße 30d
97074 Würzburg
+49-931-7979211
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE CSA VERWALTUNGS AG

Die CSA Verwaltungs AG ist eine Finanzdienstleistungsgesellschaft mit Sitz in Würzburg. Von der CSA Verwaltungs AG offerierte Beteiligungen erfolgen ausschließlich unter Hinzunahme einer eingehenden Beratung und Prüfung durch ...
PRESSEFACH
CSA Verwaltungs AG
Rottendorfer Straße 30d
97074 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG