VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Energy Capital Invest Marketing & Placement GmbH
Pressemitteilung

Auszahlung weiterer Subventionen des Staates Alaska an Energy Capital Invest

Weitere Fördermittel über 34 Mio. USD eingegangen
(PM) Stuttgart, 08.08.2013 - Der Stuttgarter Energiespezialist Energy Capital Invest kann sich über besonders günstige Rahmenbedingungen für die in Alaska investierten Fonds freuen. Aufgrund der energiepolitischen Situation fördert der Staat Alaska die Erdöl- und Erdgasproduktion in Süd-Alaska mit bis zu 65 Prozent aller anfallenden Explorationskosten. Diese gesetzlich festgeschriebenen Subventionen sind neben den Explorationserlösen ein wesentlicher Einnahmebestandteil zur erfolgreichen Realisierung der ECI-Alaska-Fonds.

Der Staat Alaska hatte sich mit diesem einzigartigen Programm zur Förderung der Erdöl- und Erdgasproduktion in Süd-Alaska bis jetzt mit mehr als 63 Millionen US-Dollar an der Erschließung des ECI-Fördergebietes Kitchen Lights Unit beteiligt. Aktuell sind weitere Fördermittel in Höhe von rund 34 Mio. USD an die ECI-Gruppe geflossen. Die zustehenden Erträge wurden den einzelnen Alaska-Fonds zugeführt.

Allein in 2013 konnte Energy Capital Invest rund 72 Millionen Euro an Gewinnen und Kapitalrückführungen an die Anleger auszahlen. Weitere Informationen unter www.energy-capital-invest.de
PRESSEKONTAKT
Energy Capital Invest Marketing & Placement GmbH
Frau Doris Endres
Hillerstr. 9
70184 Stuttgart
+049-711-33 5000 10
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENERGY CAPITAL INVEST

Energy Capital Invest Das Stuttgarter Unternehmen wurde zwar erst im Jahr 2008 gegründet, zählt aber mit nunmehr neunzehn aufgelegten Beteiligungen im zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment. Die bislang platzierten Beteiligungen verlaufen dabei wie geplant – alle Ausschüttungen wurden wie prospektiert geleistet.
PRESSEFACH
Energy Capital Invest Marketing & Placement GmbH
Hillerstr. 9
70184 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG