VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IFCC GmbH
Pressemitteilung

4. IFCC-Stammdaten-Tag auf dem Flughafen Frankfurt „The Squaire“

Die Vorbereitungen zum 4. IFCC Stammdatentag am 8. Oktober 2014 laufen auf Hochtouren und das Programm verdichtet sich. Die IFCC GmbH veröffentlicht an dieser Stelle den Programflyer für die kommende Veranstaltung
(PM) Dieburg, 06.08.2014 - Der 4. IFCC-Stammdaten-Tag steht im Zeichen der aktuellen Veränderungen:

• Branchenlösungen stehen im Fokus
• Neue, effiziente hybride Organisationsmodell des Stammdatenmanagements stehen im Vordergrund

Die ersten drei „IFCC.Stammdaten-Tage“ waren sehr erfolgreich. Namhafte Referenten aus der Praxis und auch aus Forschung konnten gewonnen werden. Sehr fundiert wurde auf die verschiedenen Facetten des doch sehr breiten Themas „Stammdaten“ eingegangen. Der Wunsch der Teilnehmer, dass diese Art der Veranstaltung kontinuierlich durchgeführt wird, macht deutlich, dass der Erfahrungsaustausch zwischen den Anwendern weiterhin einen hohen Stellenwert hat.

1 Fachvorträge
Beim 4. IFCC-Stammdaten-Tag werden zu den folgenden Themenbereichen Fachvorträge von Referenten aus der Praxis gehalten:

• Der Technische Handel und Stammdaten
„Gute Stammdaten“ werden wichtiger Wettbewerbsfaktor“

• Ein Unternehmen im Wandel
Welchen Stellenwert haben Stammdaten bei der funktionalen Integration

• Chem-Log.Net - Ersatzteilmanagement unternehmensübergreifend organisiert
Aktueller Stand des Verbundprojektes
Math. Modell zur unternehmensübergreifenden Bestandsoptimierung

• Neue Formen der Stammdatenanlage – ein Zukunftsmodell
„Interaktive“ Zusammenarbeit zwischen Kunden & IFCC

• Stammdaten und Working-Capital
Wie beeinflussen Stammdaten das Working Capital

• Webbasiertes IFCC-Anwendung
Stammdatenanlage, Merkmalspflege, Lagerverwaltung, usw. sind in einem „Baukastensystem“ abgelegt

• PDM in einem internationalen Konzern
Bericht über den aktuellen strategischen und operativen Stand von „PDM&Stammdaten“ eines weltweit agierenden Unternehmens

2 Workshops & Ausstellung
Parallel zu den Fachvorträgen bieten wir eine Ausstellung verbunden mit Kurz-Workshops an :

Workshop 1: Wie aus nichtbestandsgeführten Ersatzteilläger bestandsgeführte werden
Eine Lageraufnahme wird simuliert – Ziel ist es, gemeinsam mit Teilnehmern den gesamten Prozess zu durchlaufen.

Workshop 2: Bearbeitung von großen Datenvolumen - Neue Modell für den Handel
Auch im eCommerce wird die Datenqualität zu einem Wettbewerbsfaktor. Die Herausforderung liegt darin, dass großen Datenvolumen in einem „überschaubaren“ Zeitrahmen bearbeitet werden. – Ziel ist es, den gesamten Prozess der Datenaufbereitung aufzuzeigen und damit auch die Chancen und Grenzen der IT-Unterstützung.

Workshop 3: Mit dem IFCC-DataManager lassen sich neue Organisationsmodelle unterstützen
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
IFCC GmbH
Herr Dipl. -Wirt. -Ing. Ayhan Bulut
Nordring 25
64807 Dieburg
+49-6071-4993190
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DATA-GOVERNANCE

Data-Governance
ZUM AUTOR
ÜBER STAMMDATENOPTIMIERUNG / MASTER DATA MANAGEMENT

Hohe Datenqualität und einheitliche Stammdaten sind der Schlüssel zu effizienten Prozessen und Kostenreduktion in jedem Unternehmen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IFCC GmbH
Nordring 25
64807 Dieburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG