VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HACKER-Datentechnik
Pressemitteilung

12MHz Funktionsgenerator im USB-Stick Format mit LabVIEW VI

Der Funktionsgenerator USBwave12 kann in Kombination mit einem USBscope50 Speicheroszilloskop zu einem multifunktionalen Testgerät erweitert und z.B. zur Messung von Durchlassbereichen von Filtern verwendet werden.
(PM) Bad Breisig, 16.06.2011 - Das USBwave12 ist ein 12MHz Funktionsgenerator im USB-Stick Format mit LabVIEW Support. Die maximalen Ausgangsfrequenzen betragen 0-12MHz als Sinus, 0-5MHz als Rechteck und 0-2MHz als Triangel, bei einer Frequenzauflösung von 186mHz. Sowohl die Frequenz als auch die Phase können benutzerdefiniert programmiert werden. Die programmierbare Amplitude beträgt 0 bis +/-10V (pk-pk) bei einer Auflösung von 40mV. Der programmierbare Offsett beträgt ebenfalls 0 bis +/-10V mit einer Auflösung von 80mV. Das USBwave12 stellt als Ausgangsmodi Normal Output, High-Z und Leckstrom Type 1µA zur Verfügung. Die Master Clock besitzt 12.5MHz mit einer Master Clock Skew von 2ns wenn 2 oder mehr USB-Module kaskadiert werden. Über den seitlichen Kaskadierungsstecker besteht die Möglichkeit, bis zu 4 Module, zur Realisierung mehrkanaliger Applikationen, miteinander zu verknüpfen. Auf Grund der direkten hardwaremäßigen Verknüpfung arbeiten die Ausgänge dann synchron.

In Kombination mit dem USBscope50 kann das USBwave12 zu einem multifunktionalen Testgerät erweitert und z.B. zur Messung von Durchlassbereichen (de.wikipedia.org/wiki/Durchlassbereich) von Filtern verwendet werden. Das USBscope50 misst in diesem Anwendungsbeispiel zu vielen einzelnen Frequenzen die Ausgangsspannung des Filters. Daraus lässt sich dann eine Filterkurve (Dämpfung über Frequenz) anzeigen. Dies ist bis in den unteren HF-Bereich (Sinus 12MHz Maximum) möglich. Das USBscope50 besitzt das gleiche USB-Stick Format und wird mit dem besagten seitlichen Kaskadierungsstecker direkt hardwaremäßig mit dem USBwave12 verbunden.

Sowohl für das USBscope50 als auch für das USBwave12 ist ein LabVIEW Treiber erhältlich und bietet die Möglichkeit, entweder beide Messgeräte einzeln oder im Verbund in eigene LabVIEW-Applikationen einzubinden. Im Lieferumfang ebenfalls enthalten ist eine API für C/C++ mit einem Microsoft Visual Studio 2008 Projekt. Weitergehende technische Informationen stehen im Internet unter www.pc-messtechnik.biz zur Verfügung.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HACKER-Datentechnik
Herr Dipl.-Ing. Friedel Hacker
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
+49-2633-200360
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMPLICON UND HACKER-DATENTECHNIK

Als Vertriebspartner von Amplicon kann die Hacker-Datentechnik ein umfangreiches Programm an industriellen Lösungen für die Messtechnik und industrielle Kommunikation anbieten. Amplicon besitzt eine außergewöhnliche Erfahrung von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HACKER-Datentechnik
Leibnizstrasse 3
53498 Bad Breisig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG