VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
satis&fy AG Deutschland
Pressemitteilung

satis&fy schließt Exklusiv-Vertrag mit Prestigeobjekt der ehemaligen DDR

Veranstaltungsdienstleister übernimmt für drei Jahre die technische Betreuung des MOSKAU
(PM) Berlin, 18.12.2009 - Die satis&fy AG Berlin (satis&fy) hat einen dreijährigen Exklusiv-Vertrag über die technische Betreuung der neuen Berliner Eventlocation Moskau unterzeichnet. Der ehemalige DDR-Prestigebau in der Karl-Marx-Allee 34 in Berlin Mitte feiert Ende des Jahres Wiedereröffnung. Mit 3.500 Quadratmetern Veranstaltungsfläche über drei Etagen bietet das einstige Gastronomie-Flaggschiff 15 Raumvarianten für Konferenzen, Empfänge, Messen, Ausstellungen, Produktpräsentationen und Workshops. Bei der technischen Planung, Ausstattung und Leitung sämtlicher Veranstaltungen steht mit satis&fy zukünftig ein international erfahrener und kreativer Technikspezialist zur Verfügung. Neben einem Projektleiterbüro wird satis&fy auch ein umfangreiches Techniklager vor Ort einrichten. Entscheidungswege werden dadurch verkürzt, die Kunden optimal betreut und eine schnelle, zielgerichtete und ästhetische Umsetzung der verschiedenen Events gewährleistet. Bei der Einrichtung der technischen Infrastruktur setzte satis&fy darüber hinaus auf neueste Netzwerksysteme, die Signale durch das gesamte Gebäude verschicken. Damit lassen sich die Räumlichkeiten vom Konferenzraum Kosmos über den klassischen Empfang bis hin zum Clubbereich problemlos miteinander verschalten – ohne sichtbare Technik. „Für die Moskau-Macher war unser hoher Qualitäts- und Serviceanspruch ausschlaggebend, satis&fy mit ins Boot zu nehmen“, sagt Uwe Buhrdorf, Branch Manager satis&fy Berlin. Außerdem stehe satis&fy für hohe Planungssicherheit, einheitliche Beratungsqualität und technische Perfektion. Das weiß auch Ralf Regitz, Moskau-Geschäftsführer und Betreiber der Veranstaltungslocation ewerk. „Wir haben bereits mehrfach mit satis&fy im ewerk zusammengearbeitet und wissen, dass satis&fy wie wir immer die Gesamtqualität einer Veranstaltung vor Augen hat“. Das sei ein beruhigender Gedanke, findet Regitz. Auch als Kooperationspartner verschiedener Berliner Eventlocations, darunter das Kongress- und Tagungszentrum axica, habe satis&fy bereits ihr Potential als Techniklieferant bewiesen. „Wir teilen mit den Moskau-Verantwortlichen die gleiche Einstellung zu Themen wie Design, Architektur und Nachhaltigkeit. Daher freuen wir uns, bei diesem spannenden Projekt dabei zu sein und zu erleben, wie das Moskau als Ort der Repräsentation und des Glamours wieder aufleben wird“, so Buhrdorf. Das ehemalige Café Moskau wurde in den 60er Jahren erbaut, durchlebte in den letzten 40 Jahren zahlreiche architektonische und gesellschaftliche Strömungen und wurde im letzten Jahr im Originalstil der 60er Jahre renoviert.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
satis&fy AG Deutschland
Katrin Fougeray
Industriegebiet Dögelmühle
61184 Karben
+49-6039-9120983
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SATIS&FY

Die satis&fy AG Deutschland hat sich mit ihrem Konzept der „one-stop-solution“ als führender europäischer Anbieter für Veranstaltungstechnik etabliert. Die Leistungen umfassen Licht-, Ton-, Video-, Präsentations- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
satis&fy AG Deutschland
Industriegebiet Dögelmühle
61184 Karben
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG