VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
satis&fy AG Deutschland
Pressemitteilung

satis&fy mit deutlichem Umsatzgewinn im Geschäftsjahr 2009/2010

Auftragsbücher gut gefüllt – Erfolgreiche Niederlassungen in Berlin und Werne
(PM) Karben, 17.11.2010 - Die satis&fy AG Deutschland, führender Anbieter für Veranstaltungstechnik und Messebau mit Hauptsitz in Karben, hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2009/2010 mit einem deutlichen Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. Der Umsatz stieg nach letzten Berechnungen von 23,9 Millionen Euro in 2009 auf 30,4 Millionen Euro in 2010 mit einem EBITDA von über elf Prozent. Das entspricht einem Umsatzplus von 32 Prozent. Damit kommt satis&fy der 2008 erreichten Bestmarke von 34,4 Millionen Euro wieder näher.

„Die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise hat auch uns ohne Frage hart getroffen. Wir sind aber mit einem blauen Auge davon gekommen, weil wir unsere Hausaufgaben bereits in den Jahren zuvor gemacht haben“, so satis&fy Vorstand Nico Ubenauf. „Den Umsatzrückgang haben wir über Kurzarbeit und Gehaltsstundung weitgehend abfedern können. Die Mitarbeiter wurden gehalten und betriebliche Kündigungen vermieden“, so Ubenauf weiter. Zudem habe satis&fy die Krise dafür genutzt, Arbeitsabläufe auf den Prüfstand zu stellen und neue Support-Strukturen zu etablieren.

Als wichtigsten Umsatztreiber haben sich laut Ubenauf antizyklische Investitionen erwiesen. Über sechs Millionen Euro wurden in den letzten zwei Jahren in die Hand genommen, um den Materialpark aufzustocken. Weitere Investitionen in neues Miet-Equipment sind geplant. Das Krisenjahr 2009 scheint überstanden. In die Zukunft blickt Ubenauf optimistisch. Der Start ins neue Geschäftsjahr sei geglückt und die Auftragslage für 2011 bisher mehr als zufriedenstellend. Mehrere Großprojekte stehen bereits jetzt in den Auftragsbüchern, darunter das jährliche Sales Meeting für den Sportartikelhersteller Nike in Las Vegas in einer Woche. Noch ganz frisch ist der Pitch-Gewinn um die technische und gestalterische Umsetzung der Jahresauftakttagung der Ergo Versicherungsgruppe in Frankfurt am Main im Januar 2011. Weitere Produktionen wie die technische Planung und Umsetzung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf stehen unmittelbar bevor.

Treibende Kräfte hinter der guten Auftragslage sind neben dem Standort Karben auch die Niederlassungen im westfälischen Werne und in Berlin. So blickt satis&fy Werne auf ein erfolgreiches Tournee-Geschäft zurück. Die Betreuung der weltweiten Abschiedstour der norwegischen Pop-Gruppe aha, die Europa-Tour von Blues-Rocker Joe Cocker und die Deutschland-Tour der Fantastischen 4 sind einige nennenswerte Projekte von satis&fy Werne. Hinzu kommen Großproduktionen wie die RUHR 2010 und verschiedenen Kick-Offs namhafter Autohersteller bei denen Werne in Sachen Veranstaltungstechnik mitmischte. Am Standort Berlin hat man in den letzten Jahren Kooperationen etabliert. Hier bewährt sich die enge Zusammenarbeit mit der Event-Location Moskau, dem vielfach ausgezeichneten Tagungs- und Kongresszentrum Axica und dem Olympiastadion Berlin. Darüber hinaus wirkte satis&fy bei der Berlinale, dem Tag der Energie sowie aktuell der Roadshow „Pipeline der Gesundheit“ des Verbands forschender Pharma-Unternehmen mit.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
satis&fy AG Deutschland
Katrin Fougeray
Industriegebiet Dögelmühle
61184 Karben
+49-6039-9120983
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SATIS&FY

Die satis&fy AG Deutschland hat sich mit ihrem Konzept der „one-stop-solution“ als führender europäischer Anbieter für Veranstaltungstechnik etabliert. Die Leistungen umfassen Licht-, Ton-, Video-, Präsentations- und ...
PRESSEFACH
satis&fy AG Deutschland
Industriegebiet Dögelmühle
61184 Karben
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG