VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verbraucherdienst e.V.
Pressemitteilung

prudent24 GmbH bietet Eintrag in kostenlose Robinsonliste – für 29,95 Euro

Verbraucherdienst e.V. und seine Mitglieder decken neuen Weg auf, wie schnell an das Geld der Verbraucher zu kommen versucht wird. prudent24 GmbH mit Sitz in Duisburg bietet u. a. für 29,95 Euro die Eintragung in die Robinsonliste an.
(PM) Essen, 03.11.2010 - Verbraucherdienst e.V. und seine Mitglieder decken neuen Weg auf, wie schnell an das Geld der Verbraucher zu kommen versucht wird. prudent24 GmbH mit Sitz in Duisburg bietet u. a. für 29,95 Euro die Eintragung in die Robinsonliste an. Die sogenannte Robinsonliste ist eine anerkannte Werbe-Sperrliste, eine Eintragung ist immer kostenlos. Verbraucherdienst e.V. nahm telefonischen Kontakt mit der prudent24 GmbH auf.

Aufmerksam wurde Verbraucherdienst e.V. auf die prudent24 GmbH einmal mehr durch Vereinsmitglieder, welches überraschend Post von diesem Duisburger Unternehmen erhielt. Das Anschreiben, das unser Mitglied erhielt, hat den Betreff „Beendigungsbestätigung“.

In diesem Anschreiben heißt es ZITAT Anfang: “ … wunschgemäß teilen wir Ihnen mit, das wir die Löschung Ihrer Daten als Gewinnspielinteressent bei uns angeschlossenen Partnern mit sofortiger Wirkung beenden.“

Verbraucherdienst fragt:

1. Wunschgemäß? Auf wiederholtes Nachfragen wurde uns seitens des betreffenden Vereinsmitglieds bestätigt nie Kontakt zu prudent24 GmbH gehabt zu haben, noch ein Gewinnspielinteressent zu sein.

2. In welchem Umfang sind wie viele Partner für die Austragung als „Gewinnspielinteressent“ gemeint? Was bekommt der „Kunde“ als Gegenleistung für sein Geld tatsächlich?

4. Woher hat prudent24 GmbH die Kontaktdaten unseres Mitglieds und dessen angeblichen Status des „Gewinnspielinteressenten“ ohne je Kontakt zu unserem Mitglied gehabt zu haben?

Weiterhin heißt es: “ Wie in vorheriger Korrespondenz besprochen, werden wir in den nächsten Tagen für unsere Dienstleistung die einmalige Bearbeitungsgebühr i.H.v. 29,95 € von Ihrer nachfolgenden Bankverbindung (Nennung der Bankverbindung) abbuchen.“ ZITAT Ende.

Verbraucherdienst fragt:

5. Welche vorherige Korrespondenz?

6. Woher hat prudent24 GmbH die Daten der Bankverbindung unseres Mitglieds?

Denn bezeichnend ist die ausdrückliche Versicherung unseres Mitgliedes auf unser wiederholtes Nachfragen, diese Firma nicht zu kennen und auch keinen Kontakt gehabt zu haben. Nach Erhalt der Originalunterlagen fand sich auf diesen zudem zwei handschriftliche Bemerkungen des Mitglieds zu dessen Versicherung: „Ich weiß nicht was prudent24 ist“ und “ Ich kenne die Firma zwar nicht, muß dann aber wohl doch zahlen?“

Zahlt man nicht, kommt von der prudent24 GmbH folgerichtig die erste Mahnung. In dieser werden die ursprüngliche Bearbeitungsgebühr von (29,95 €), eine Rücklastschriftgebühr (10,00 €) und Kosten für Porto/Auslagen (5,50 €) mit einer Gesamtsumme von 45,45 € gefordert.

Bei Eintreffen der ersten Mahnung nahm Verbraucherdienst e.V. im Namen des betreffenden Mitglieds telefonisch Kontakt mittels der im Anschreiben angegebenen Telefonnummer zum Service-Team der prudent24 GmbH auf. Doch der Reihe nach …

Das „Angebot“ der prudent24 GmbH ist es Gewinnspielinteressenten, wie die Betroffenen von diesem Unternehmen benannt werden, aus dem eigenen System und Listen für Gewinnspielteilnahmen zu nehmen.

Verbraucherdienst fragt:

7. Welche Informationen beinhaltet die Datenbank des „eigenen Systems“ wenn, wie in diesem Fall, ein Kontakt zu den Verbrauchern nicht bestanden hat?

8. Woher stammen die Informationen?

Unser Anruf bei der prudent24 GmbH sollte Klarheit schaffen. Verbraucherdienst e.V. nutzte die im Anschreiben für „Kunden“ angegebene Nummer des Service-Teams. Schon mit Nennung unseres Vereinsnamens Verbraucherdienst e.V. war die Gesprächsbereitschaft in Duisburg gänzlich erschöpft. Ebenso laut wie unhöflich wurden wir bezichtigt mit unserem Anruf bei prudent24 GmbH ein Cold Calling, also einen unerlaubten Werbeanruf, durchzuführen. Das Gespräch war schnell beendet …

In der Vergangenheit – bis zum heutigen Tag – wird immer wieder versucht, Verbraucher mit Angeboten wie „Wir nehmen Sie aus der Gewinnspiel-Liste …“ oder „Wir stoppen lästige Werbeanrufe für XY Euro“ zu Vertragsabschlüssen und Nennung von persönlichen Daten zu animieren. Einzig die so genannte Robinsonliste ist im Zusammenhang mit zum Beispiel unerlaubten Werbeanrufen (Cold Calling) anerkannt.

Tatsächlich wird seitens der prudent24 GmbH auch die Robinsonliste angeboten. ZITAT Anfang: “ Ihre Zustimmung vorausgesetzt, tragen wir Sie kostenlos unter www.robinsonliste.de in die einzige und offizielle Werbe-Sperrliste ein. Der kostenlose Eintrag in die Robinsonliste schützt den Verbraucher besser vor unaufgeforderten Werbesendungen und Telefonanrufen.“ ZITAT Ende

Prudent24 GmbH bietet dem „Kunden“ also die Eintragung auch in die anerkannte kostenlose Robinsonliste an – schlussendlich allerdings für 29,95 €.
PRESSEKONTAKT
Verbraucherdienst e.V.
Frau Aline Krause
Gänsemarkt 47
45127 Essen
+49-201-176790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VERBRAUCHERDIENST E.V.

Ziel des Vereins ist es insbesondere, eine Bündelung von Verbraucherinteressen in Fällen zu ermöglichen, in denen eine Vielzahl von Verbrauchern durch die gleichen unternehmerischen Praktiken betroffen ist, um diesen so die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Verbraucherdienst e.V.
Gänsemarkt 47
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG