VOLLTEXTSUCHE
News, 24.09.2014
ifo-Index fällt weiter
Deutsche Wirtschaft im Abwärtssog
Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September weiter eingetrübt: Laut ifo-Index verliert die deutsche Wirtschaft immer mehr an Fahrt. Hinsichtlich der Geschäftsaussichten sind die Unternehmen aktuell so sogar so pessimistisch wie seit 2012 nicht mehr.
Im Großhandel sackten die Lageurteile auf den tiefsten Stand seit dreieinhalb Jahren.
Im Großhandel sackten die Lageurteile auf den tiefsten Stand seit dreieinhalb Jahren.

Die Lageurteile und Geschäftsprognosen deutscher Unternehmen zeigen immer nach unten. Wie das ifo Institut in München heute mitteilte, hat der ifo-Geschäftsklimaindex im September um weitere 1,6 auf 104,7 Punkte nachgegeben. Das ist der fünfte Monat in Folge mit einem Rückgang und zugleich der niedrigste Wert seit April 2013 (104,4 Punkte). Ökonomen hatten zwar mit einer weiteren Verschlechterung gerechnet, in einer Reuters-Umfrage aber lediglich im Median einen Rückgang um einen Zähler auf 105,7 Punkte prognostiziert.

„Der deutsche Konjunkturmotor läuft nicht mehr rund“, kommentierte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn die weitere Verschlechterung der Stimmungslage in den Unternehmen. So fielen die Bewertungen zur aktuellen Geschäftslage mit einem Teilindikatorwert von 110,5 Punkten so schlecht aus wie seit Juli 2013 nicht mehr. Und eine Besserung ist nicht in Sicht: Mit Blick auf die Geschäftsentwicklung in den kommenden sechs Monaten sind die Bewertungen der insgesamt rund 7.000 befragten Unternehmen mit 99,1 Punkten sogar so pessimistisch wie letztmals im Dezember 2012. "Die erneut schlechtere Stimmung ist ein Warnsignal", konstatierte der Chefvolkswirt der KfW, Jörg Zeuner.

Stimmungseintrübung quer durch alle Branchen

Weiter auf Talfahrt ging der ifo-Indikator unter anderem in der Industrie. Hier trübte sich die Stimmung gegenüber August um weitere 3,1 auf 6,3 Punkte ein. Grund für die fünfte Verschlechterung in Folge sind unter anderem weiter rückläufige Lageurteile, wenngleich die aktuelle Geschäftslage insgesamt noch immer gut bewertet wird. Anders die Prognosen zu den weiteren Geschäftsaussichten. Hier rutschte der Teilindikator erstmals seit Januar 2013 in den negativen Bereich. „Vom Auslandsgeschäft werden kaum noch Zuwächse erwartet“, so Sinn.

Im Großhandel sackte der ifo-Indikator noch stärker. Mit einem Rückgang um 5,1 Zähler auf -2,4 Punkte ist hier die Stimmung aktuell so schlecht wie seit April 2013 nicht mehr. Bezogen auf die aktuelle Lage sind die befragten Firmenchefs und Manager sogar so unzufrieden wie zuletzt im Januar 2013. Auch geht das Gros der Unternehmen davon aus, dass sich die Lage im nächsten Halbjahr weiter verschlechtert. Letzteres gilt auch im Einzelhandel, wo der ifo-Indikator ebenfalls den dritten Monat in Folge nachgab und mit nunmehr -2,1 Punkten so niedrig liegt wie seit Oktober 2012 nicht mehr. Zwar hat sich hier Lage gegenüber August ein wenig aufgehellt, bezogen auf die weitere Geschäftsentwicklung sind die Einzelhändler jedoch deutlich pessimistischer als noch im letzten Monat.

Auch im Bauhauptgewerbe sackte der Index weiter ab. Hier notiert der Indikator mit einem Stand von 7,1 Punkten aktuell sogar so niedrig wie seit Dezember 2012 nicht mehr (August: -5,3 Punkte). Bei den Bauunternehmen sind es ebenfalls verschlechterte Bewertungen zur aktuellen Lage und pessimistischere Geschäftserwartungen, die auf die Stimmung drücken.

Ausnahme bleibt das Dienstleistungsgewerbe. Dort gab der ifo-Indikator zwar ebenfalls aufgrund verschlechterter Bewertungen zur aktuellen Lage nach. Mit einem Wert von aktuell 17,9 Punkten zeigen sich die Dienstleister jedoch weiter konjunkturell robust (August: 20,1 Punkte) . Auch rechnet die Mehrheit mit einer wieder anziehenden Geschäftsentwicklung.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG