VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
epasit GmbH Spezialbaustoffe
Pressemitteilung

epasit setzt auf Ressourcenschonung und Klimaschutz

Durch das konsequente Recycling von Transportverpackungen hat Spezial-Baustoffhersteller epasit 2012 mehr als 12.000 Kilogramm Treibhausgase eingespart.
(PM) Ammerbuch, 23.10.2013 - Im Kerngeschäft setzt epasit seit langem auf das Entwickeln umweltverträglicher und recyclebarer Baustoffe. Auch die eingesetzten Verpackungen sollen umweltgerecht verwertet werden. Daher partizipiert das schwäbische Familienunternehmen am dualen System des Entsorgers Interseroh, Köln. Für 2012 weisen die von Interseroh ausgestellten Klimaschutzzertifikate bei epasit eine Einsparung von Stahl, Kunstoffen, Holz, Kraftpapiersäcken, Kartonagen und Leichtverpackungen mit einem Volumen von mehr als 12.000 Kilogramm CO2 auf. Miteinbezogen wurde erstmals auch der abiotische Rohstoffaufwand für Metalle und Kunststoffe. Die Auswertung basiert laut Dienstleister auf einer groß angelegten Studie zum Thema Treibhausgas-Einsparungen des Fraunhofer Instituts UMSICHT.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
epasit GmbH Spezialbaustoffe
Frau Peggy Wandel
Sandweg 12 - 14
72119 Ammerbuch-Altingen
+49-7032-20150
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EPASIT GMBH SPEZIALBAUSTOFFE

Die epasit GmbH entwickelt und produziert Spezialbaustoffe zum Sanieren, Renovieren und Modernisieren. Mit individuellen Lösungen im Bautenschutz und der Bautensanierung ist das mittelständische Unternehmen seit mehr als 50 Jahren ein ...
PRESSEFACH
epasit GmbH Spezialbaustoffe
Sandweg 12 - 14
72119 Ammerbuch-Altingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG