VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
pioneer communications GmbH
Pressemitteilung

Wohnen im ehemaligen amerikanischen Hauptquartier in Berlin

Nach zehn Jahren Leerstand beginnt die Umwandlung in ein Wohnquartier: Auf LuxuryEstate.com wird ab sofort online ein Luxus-Apartment im Hauptgebäude der ehemaligen amerikanischen Vertretung in Berlin-Dahlem zum Verkauf angeboten.
(PM) Berlin, 27.08.2014 - In Berlin wurde an vielen Orten Weltgeschichte geschrieben, aber nur wenige Häuser, die zu Wohnquartieren umgebaut werden, bieten so viele historische Meilensteine wie das ehemalige amerikanische Hauptquartier. In diesen Räumen befiehlt im Juni 1948 General Lucius D. Clay die weltberühmte Berliner Luftbrücke. CIA-Chef Peter M.F. Sichel installierte dort nach dem zweiten Weltkrieg den amerikanischen Geheimdienst und Marlene Dietrich beantragte in der dort sitzenden amerikanischen Vertretung persönlich ihre Aufenthaltsgenehmigung für West-Berlin. Heute wird auf LuxuryEstate.com (www.luxuryestate.com) im Hauptgebäude des ehemaligen amerikanischen Hauptquartiers ein 915 Quadratmeter großes Luxusapartment der Extraklasse zum Verkauf angeboten.

Auch bekannt als „The Marble Gallery“ bildet das Hauptgebäude das Herzstück eines weitläufigen, sieben Gebäude umfassenden, ehemaligen Hochsicherheitsgeländes, das als Theater der internationalen Weltgeschichte an Einzigartigkeit kaum zu übertreffen ist. John F. Kennedy und fast alle folgenden amerikanischen Präsidenten, waren mindestens einmal in diesen Räumlichkeiten zu Gast. Die geschichtliche Bedeutung spiegelt sich in der pompösen Architektur, des in den Jahren 1936 bis 1938 von Fritz Fuß erbauten und zunächst von der Reichsluftwaffe genutzten Objektes, wieder. Das zum Verkauf stehende Apartment atmet mit seinem weitläufigen, repräsentativen und marmorgeschmückten Foyer, dem Kennedy-Saal mit seinen ursprünglichen Holzböden, historischen Lampen und den erhaltenen Innschriften an den Wänden den Geist einer historisch bedeutungsvollen Zeit. Wie die bis zu acht Meter hohen Räumlichkeiten in Zukunft genutzt werden könnten, zeigen die futuristischen Entwicklungsbilder: Hausbar, ein schwarzer Steinway-Flügel und stilvolle Sitzgelegenheiten. Ob moderne SPA-Anlage, Fitnessraum oder idyllische Dachterrasse mit Zitronenbäumen und Flieder als Schattenspender – der Fantasie sind bezüglich der Ausstattung und Raumaufteilung, auf die der neue Besitzer direkt Einfluss nehmen kann, keine Grenzen gesetzt.

Das Gebäude schrieb aber nicht nur politische Weltgeschichte, sondern diente während seines Leerstandes seit 1994 auch als Filmkulisse für mehrere Blockbuster. In „Operation Walküre“ eilte Tom Cruise als Claus Schenk Graf von Stauffenberg, in Vorbereitung auf das Hitler-Attentat, durch die Räume. Sönke Möhring, der in Quentin Tarantinos „Inglorious Basterds“ als Gefreiter Butz nur knapp den Basterds von Lt. Aldo Rain (Brad Pitt) entkommen ist, berichtet Hitler (Martin Wuttke) im Führerhauptquartier von der Angst und Schrecken verbreitenden jüdischen Einheit. So viel Prominenz und geballte Geschichte haben natürlich ihren Preis: Die insgesamt neun Zimmer schlagen mit immerhin viereinhalb Millionen Euro zu Buche.

Entwicklungsbild des Kennedy-Saals: www.pioneer-pr.com/downloader/dateien/LE_AmerikanischesHauptquartier_Entwicklungsbild.jpg

Link zum Angebot: de.luxuryestate.com/p7475303-apartment-etagen-wohnung-zu-verkaufen-berlin

Weiteres hochauflösendes Bildmaterial auf Anfrage.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LuxuryEstate.com
Herr Uwe Porwollik
Zuständigkeitsbereich: Presseteam Deutschland

++49-30-38103458
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER LUXURYESTATE.COM

Auf dem internationalen Immobilienmarktplatz LuxuryEstate.com kaufen und verkaufen über 8.500 Immobilienagenturen insgesamt mehr als 90.000 Anzeigen in 85 Ländern der Welt. LuxuryEstate.com vereint damit die größte Anzahl von ...
PRESSEFACH
pioneer communications GmbH
Schillerstraße 5
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG