VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ring Vier Business Media GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Dänischer Windradhersteller Vestas feuert fünf Top-Manager fristlos

(PM) Berlin, 25.03.2014 - Der Windradhersteller Vestas hat aufgrund schwerer Regelverstöße fünf Top-Manager mit sofortiger Wirkung entlassen. Wie das Wirtschaftsmagazin BIZZ energy today (www.bizzenergytoday.com) erfuhr, wurde unter anderem Andreas Eichler, der deutsche Vertriebschef, seines Postens Mitte März fristlos entbunden. Gleichzeitig gehen mussten vier weitere hochrangige Manager. Eine Vestas-Sprecherin bestätigte diese Angaben auf Anfrage von BIZZ energy today.

Ob schon eine Nachfolgeregelung getroffen sei, wollte die Sprecherin nicht kommentieren. In Branchenkreisen wurde über einen möglichen schweren Korruptionsskandal spekuliert. Anders sei das dramatische Durchgreifen der dänischen Unternehmensführung und die gleichzeitige Entbindung der fünf Manager von ihren Posten kaum zu erklären.

Die Vestas-Sprecherin bestätigte, dass es sich um „Compliance-Vorwürfe“ handele. Genauere Angaben wollte sie aber nicht machen. Mit Compliance wird die Einhaltung von Unternehmensregeln bezeichnet. Compliance-Verstöße schließen die Verletzung interner Regeln ein, aber auch Gesetzesverletzungen aus dem Wirtschaftsrecht und persönliche Straftaten. Ob die Manager tatsächlich persönlich Gesetze verletzt haben, ist unklar und wurde von Vestas nicht kommentiert.

Die Sprecherin bestätigte, dass die fünf Manager schon jetzt nicht mehr für Vestas arbeiten, sie hätten das Unternehmen sofort verlassen. Unternehmen schrecken in der Regel allein aus arbeitsrechtlichen Gründen davor zurück, Manager innerhalb kürzester Zeit vor die Tür zu setzen, wenn es dafür nicht Gründe gibt, die auch von Gerichten als unzweifelhaft ausreichend für einen derart drastischen Schritt angesehen werden.

Eichler war rund 18 Jahre lang für Vestas tätig und leitete seit 2009 den Vertrieb in Deutschland als Director Sales Germany. Vor zwei Jahren wurde er zum Vice President befördert, blieb aber weiter Chef des Deutschland-Vertriebs. Er ist Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Flensburg.

Vestas ist ein dänisches Unternehmen, hat aber in Deutschland wichtige Produktionsstandorte und einen hohen Marktanteil. Der Konzern war in den vergangenen Jahren in eine tiefe Krise geraten und hatte mit Qualitätsproblemen sowie Marktanteilsverlusten zu kämpfen, erholte sich aber zuletzt. Immer wieder gab es Aufruhr im Management, zuletzt im August 2013. Vestas trennte sich überraschend von seinem Vorstandsvorsitzenden Ditlev Engel. Nachfolger wurde der schwedische Telekom-Manager Anders Runevad. Am heutigen Montag fand im dänischen Aarhus die Hauptversammlung des Unternehmens statt. Vestas verlor im Laufe des Tages an der Börse fast fünf Prozent an Wert. Möglicherweise trennen sich Insider, die über Branchenquellen von den massiven Compliance-Problemen erfahren haben, bereits von dem Papier.
PRESSEKONTAKT
BIZZ energy today
Herr Jakob Schlandt

+49-30-762392231
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BIZZ ENERGY TODAY

Bizz energy today ist das unabhängige Wirtschaftsmagazin für die Entscheider der Energiezukunft.
PRESSEFACH
Ring Vier Business Media GmbH & Co. KG
Ring Vier Business Media GmbH & Co. KG
10405 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG