VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
AMTEX Oil & Gas Inc.
Pressemitteilung

Wer vom billigen Öl profitiert

Der Fracking-Boom hat einen Stein ins Rollen gebracht. Doch wie zukunftsträchtig und nachhaltig ist das billige Öl überhaupt?
(PM) Dallas, 16.12.2014 - Die derzeitige Situation der Lufthansa AG könnte durchaus besser sein. Doch während Piloten streiken und das Unternehmen durch Billig-Airlines in eine Bredouille gerät, sinken immerhin die Energiepreise. „Die Tatsache, dass die Kerosinausgaben bei Fluggesellschaften etwa ein Drittel der Betriebskosten ausmachen, lässt die größte deutsche Fluggesellschaft also erst einmal aufatmen“, so die Experten der AMTEX Oil & Gas. Doch nicht nur auf die Fluggesellschaften, sondern auch auf Reedereien und Logistikkonzernen wirkt sich der niedrige Ölpreis positiv in der Bilanz aus. „Man kann von einem regelrechten Konjunkturprogramm für viele Unternehmen sprechen“, meint AMTEX Oil & Gas mit einem gewissen Schmunzeln. „Der Internationale Währungsfonds hatte kürzlich eine interessante Rechnung aufgestellt: Sinken die Rohölpreise um 30 Prozent, wachsen die Industrieländer um zusätzliche 0,8 Prozent.“

Die AMTEX-Experten wissen, dass die Zeiten, in denen Deutschland sich vor allem auf heimische Energiequellen stützen konnte, lange vorbei sind. Doch die Gründe für die Ölpreisentwicklung bestehen nicht alleine in der Realwirtschaft. „Die Erwartungen an Ölpreise haben sich seitdem Fracking-Boom grundlegend verändert und automatisch Spekulanten und Investoren angezogen“, so AMTEX weiter.

Während sich die Unternehmen und auch Privatpersonen über mehr Geld für andere Geschäftsbereiche freuen, ärgern sich Umweltschützer über den niedrigen Ölpreis. Des Weiteren fürchten einige Länder, dass das billige Öl den Deflationstrend verstärken könnte. Denn mit dem Ölpreis fallen auch die Kosten für erdölhaltige Produkte, also etliche Kunststoffe, die man gar nicht direkt mit Öl in Verbindung bringt. Auch in den Exportstatistiken der ölproduzierenden Länder schlägt sich der niedrige Ölpreis nieder. Dementsprechend eigennützig setzen sich Staaten wie Iran und Russland innerhalb der Opec dafür ein, wieder höhere Preise durchsetzen zu können.

Weitere Informationen unter www.amtex.us
PRESSEKONTAKT
AMTEX Oil & Gas Inc.
Herr Thomas E. Dill
2140 Lake Park Blvd., Suite 208
75080 Richardson/Dallas, Texas
+49-40-37 85 43-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMTEX OIL & GAS INC.

Gegenstand der AMTEX Oil & Gas Inc. ist der Erwerb und Verkauf von Beteiligungen an Erdöl- und Erdgasproduktionen in den USA, einschließlich aller Aufgaben, die mit der Bewertung und der Zahlungs- und Urkundenabwicklung zusammenhängen.
PRESSEFACH
AMTEX Oil & Gas Inc.
2140 Lake Park Blvd., Suite 208
75080 Richardson/Dallas, Texas
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG