VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand
Pressemitteilung

Vermittler, Berater, Headhunter: wer macht was in Sachen Personal?

Personaldienstleister boomen und es ist nicht einfach, den Überblick zu behalten: auf dem Markt tummeln sich Berufs- und Tätigkeitsbezeichnungen, die sich nicht automatisch erschließen weil es keine eindeutigen Definitionen und Abgrenzungen gibt.
(PM) Zwingenberg, 21.12.2013 - Personalvermittler, Personalberater, Arbeitsvermittler und Headhunter: sie alle kümmern sich darum, Arbeitnehmer und freie Stellen zusammen zu bringen. Allerdings tun sie das unter unterschiedlichen Voraussetzungen und mit unterschiedlichen Instrumenten. Arbeitsvermittler – hier ist es noch einfach – arbeiten bei der Agentur für Arbeit, Jobcentern oder privaten Vermittlungen. Sie vermitteln Arbeitssuchende an Unternehmen, die Kosten dafür tragen die Behörden oder die Arbeitnehmer.

Personalvermittler, Personalberater und Headhunter werden von Unternehmen beauftragt und bezahlt. Sie haben die Aufgabe, den passenden Mitarbeiter für eine freie Stelle zu finden. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Berufsbezeichnungen liegen eher im Detail, sie sind nicht durch gesetzliche Bestimmungen abgegrenzt. Ein Personalvermittler, so hat es sich in der Praxis eingebürgert, sucht für ein Unternehmen in seiner Datenbank nach Profilen passender Arbeitssuchenden und prüft deren Verfügbarkeit. Der Kunde bekommt dann eine Reihe von Lebensläufen. Wird einer dieser Kandidaten tatsächlich eingestellt, erhält der Personalvermittler eine Provision.

Das Outsourcen dieser Kandidatenrecherche spart der Personalabteilung Zeit und bietet sich für Mitarbeiter an, die auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Schwieriger gestaltet sich die Situation, wenn spezialisierte Fach- und Führungskräfte gefragt sind. Hier kommen Personalberater und Headhunter zum Einsatz, die sich auf die jeweilige Branche spezialisiert haben. Ihr Werkzeug ist die Executive Search – die Direktansprache: sie nutzen ihre Branchenkenntnis und ihr Netzwerk, um exakt für die offene Position passende Kandidaten für den Kunden zu gewinnen. „Unsere Arbeit beginnt mit der Erstellung eines komplexen Anforderungsprofils“, erklärt Klaus Becker, Gründer und Geschäftsführer der Zwingenberger BECKER Personalberatung und Managementberatung für den Mittelstand. „Im nächsten Schritt identifizieren wir die Kandidaten, die aufgrund ihrer Qualifikation, Erfahrung und ihrer Soft Skills am besten passen und nehmen Kontakt auf. Wir führen Auswahlinterviews, stellen dem Kunden die besten Kandidaten vor und begleiten dann noch die Vertragsgestaltung und Eingliederung.“ Für diesen Prozess wird im Vorfeld mit dem Kunden ein festes Honorar vereinbart. Wird der Arbeitsvertrag während des ersten Jahres wieder gekündigt, sorgt die Beratung kostenlos für Ersatz.

Die Leistung von Personalberatern ist also umfassender und ganzheitlicher. Neben der Besetzung von Stellen bieten Unternehmen wie das von Klaus Becker auch Beratung zur Personalbedarfsplanung und Personalentwicklung an, Managementprozesse werden analysiert und optimiert, Seminare und Führungskräftecoaching sind ebenfalls möglich.

„Die Leistungen der Personalvermittler kosten weniger, belassen aber auch mehr Arbeit und das Risiko der Fehlbesetzung beim Kunden“, sagt Klaus Becker. „Bei wichtigen Schlüsselpositionen und Führungskräften sollten Unternehmen einen Personalberater finden, der das Mandat exklusiv und kompetent durchführt und dabei das gesamte Unternehmen im Blick hat – oft müssen nämlich Strukturen angepasst werden, um die Firma für die gefragten Kandidaten überhaupt attraktiv zu machen.“ Klaus Becker und die Mitglieder seines Teams haben ihren beruflichen Hintergrund in der mittelständischen Industrie. Marktsituation, Unternehmensstrukturen und Technologien sind ihnen also bestens bekannt – eine wichtige Voraussetzung für die präzise Durchführung ihrer Mandate. „Was wir anstreben ist nachhaltiger Erfolg durch langfristige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden“, beschreibt Becker sein Berufsverständnis als Personalberater.
PRESSEKONTAKT
BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand
Herr Klaus Becker
Bahnhofstraße 20
64673 Zwingenberg
+49-6251-7036700
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BECKER PERSONALBERATUNG + MANAGEMENTBERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND

Wir sind Personalberater und Headhunter für den Mittelstand in Deutschland und besetzen jährlich mehrere hundert Positionen. Bei der Executive Search (Direktansprache) profitieren wir von unserem hervorragendem Netzwerk an Top-Kandidaten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand
Bahnhofstraße 20
64673 Zwingenberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG