VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand
Pressemitteilung

Headhunter: Geheimagenten in Sachen Karriere?

(PM) Zwingenberg, 14.10.2013 - Headhunter: sie suchen für Unternehmen Fach- und Führungskräfte, die auf dem Arbeitsmarkt nicht zu finden sind – der Fachkräftemangel lässt grüßen. Sie sind auf der Jagd nach Spezialisten, die bereits Top-Jobs haben – Stellenanzeigen lesen die nicht einmal. Wie muss man sie sich also vorstellen, diese Geheimagenten in Sachen Karriere? Sonnenbrille, unauffälliger Anzug und das Fernglas auf den Vorstandsparkplatz einer Firma gerichtet? Wohl kaum. Headhunter sind Personalberater, die ihre Branche sehr gut kennen müssen, die über ein umfangreiches und hervorragend organisiertes Netzwerk verfügen und Menschenkenntnis mit Fachwissen verbinden können. Sie sind Spezialisten für die Suche nach Spezialisten.

Klaus Becker ist so ein Headhunter. Mit seiner BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand besetzen er und seine zwölf Mitarbeiter jährlich mehrere Hundert Fach- und Führungspositionen in der mittelständischen Industrie. Becker studierte Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebspsychologie, arbeitete dann zunächst im Personalcontrolling von Industrieunternehmen. Die effiziente Gestaltung von Arbeitssystemen, die Analyse von Schnittstellen und das Vermitteln zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gehörten dort zu seinen Aufgaben. „Der Mensch spielt dabei immer die maßgebliche Rolle“, betont Klaus Becker.

Die Branchen, in denen sein Unternehmen heute unterwegs ist, lernte Becker in dieser Zeit sehr gut kennen: Kunststoffindustrie, Maschinenbau, Anlagenbau und Automobilindustrie sind Schwerpunkte der BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand. Neben der Branchenkenntnis müssen Headhunter zudem genau wissen wie Unternehmen ticken, müssen sich in ihren Organisationsstrukturen zurecht finden.

Und dann? Zuerst wird gemeinsam mit dem Kunden ein Anforderungsprofil erstellt. „Um den Job zu besetzen, recherchieren wir dann in unserem Netzwerk, sichten Bewerbungen und machen Leute in vergleichbaren Positionen ausfindig“, erklärt Klaus Becker. Ein wichtiges Instrument der Berater ist die Executive Search – die Direktansprache. Ein Anruf im Büro, ein längeres Gespräch später: der Headhunter muss den Kandidaten von den Chancen und Vorteilen des Jobwechsels überzeugen. Eine Aufgabe, die viel Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis erfordert. Nach zahlreichen Interviews stellt der Headhunter dem Kunden die interessantesten Kandidaten vor.

Dabei hilft natürlich Erfahrung. Klaus Becker machte sich vor elf Jahren selbstständig und profitiert heute von Empfehlungen und Folgeaufträgen. „80 Prozent unserer Aufträge kommen von zufriedenen und langjährigen Stammkunden“, sagt er. Trotzdem: als Unternehmer investiert Becker die Hälfte seiner Arbeitszeit in Marketing und Vertrieb. Weitere Aufgaben sind Managementberatung, Coaching von Führungskräften und Seminare. Denn Klaus Becker und sein Team vermitteln nicht nur die neue Führungskraft sondern passen bei Bedarf auch die Abläufe im Management an die neue Position an: „Wir beschäftigen uns sehr stark mit den internen Prozessen der Kunden“, erklärt Klaus Becker und schafft so die Grundlagen für eine langfristige Zusammenarbeit auf Vertrauensbasis.
PRESSEKONTAKT
BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand
Herr Klaus Becker
Bahnhofstraße 20
64673 Zwingenberg
+49-6251-7036700
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BECKER PERSONALBERATUNG + MANAGEMENTBERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND

Wir sind Personalberater und Headhunter für den Mittelstand in Deutschland und besetzen jährlich mehrere hundert Positionen. Bei der Executive Search (Direktansprache) profitieren wir von unserem hervorragendem Netzwerk an Top-Kandidaten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BECKER Personalberatung + Managementberatung für den Mittelstand
Bahnhofstraße 20
64673 Zwingenberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG