VOLLTEXTSUCHE
News, 29.10.2013
Umfrage Social Web-Nutzung
Mobile Nutzung von Social Networks voll im Trend
Immer mehr Deutsche nutzen Social Networks auch mobil per Smartphone oder Tablet. Bei Tablet-Nutzern im Alter unter 30 Jahren ist die mobile Nutzung von Facebook, Google plus & Co. sogar bereits die Regel, ergab jetzt eine Erhebung.
Tablet-Nutzer greifen häufiger mit ihrem Mobilgerät auf Social Networks zu als Smartphone-Nutzer.
Tablet-Nutzer greifen häufiger mit ihrem Mobilgerät auf Social Networks zu als Smartphone-Nutzer.
Rund die Hälfte aller aktiven Nutzer von Social Networks in Deutschland (49 %) kommuniziert in Social Media auch bereits mobil. Das ergab jetzt eine repräsentative Umfrage des Hightech-Branchenverbandes BITKOM unter 1.016 Internetnutzern ab 14 Jahren. Danach greifen 18 Prozent der Social Network-Nutzer „häufig“ und weitere 31 Prozent zumindest „manchmal“ auf Facebook, Google plus & Co. mit ihrem Smartphone oder Tablet zu. Besonders beliebt ist der mobile Zugriff auf soziale Medien bei den in Social Media aktiven Tablet-Besitzern: Von ihnen rufen sogar rund neun von zehn Befragten (89 %) soziale Medien regelmäßig  auch mobil auf.  Bei den Smartphone-Besitzern sind es nur 84 Prozent, die ihr Mobilgerät zur Kommunikation in Social Media nutzen.

Die mobile Nutzung von sozialen Medien ist jedoch auch eine Altersfrage: Während von den 14- bis 29-Jährigen bereits drei Viertel (74%) per Smartphone oder Tablet in Social Media aktiv sind, kommunizieren von 30- bis 49-Jährigen bislang erst 43 Prozent mobil im Social Web. In der Altersgruppe 50-plus nutzt aktuell sogar erst knapp ein Viertel (23 %) soziale Medien mobil. „Viele jüngere Menschen sind vor allem in ihrer Freizeit viel unterwegs und schöpfen die technischen Möglichkeiten sozialer Netzwerke sehr gut aus“, so BITKOM-Vizepräsident Achim Berg. Funktionen wie Statusmeldungen, Fotos und Videos hochladen oder auch per Messenger verabreden nutzten Jüngere weit häufiger.

Beliebtester Ort zur Kommunikation in Social Networks sind jedoch auch weiterhin die eigenen vier Wände. So greifen 96 Prozent der Social Network-Nutzer regelmäßig von Zuhause, in der Regel über ihren stationären Rechner oder einen Laptop, auf soziale Medien zu.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG