VOLLTEXTSUCHE
News, 27.12.2007
Umfrage
Jeder zweite Deutsche geht optimistisch ins Jahr 2008
­Laut einer aktuellen Allensbach-Umfrage hat sich der Stimmungsaufschwung in Deutschland seit dem Jahr 2005 gefestigt: Die Mehrheit der Deutschen ist demnach guter Hoffnung für das Jahr 2008. Besonders optimistisch: leitende Angestellte und Beamte.
Während im Jahr 2004 nur etwas mehr als jeder Dritte mit Optimismus ins neue Jahr geblickt hat, zeigt sich in diesem Jahr zum Jahreswechsel jeder zweite Deutsche optimistisch: Auf die Frage „Sehen Sie dem neuen Jahr mit Hoffnungen oder Befürchtungen entgegen?“ antworteten 50 Prozent der in Deutschland Befragten „Mit Hoffnungen“. Nur rund jeder vierte Deutsche über 16 Jahre startet in das neue Jahr „mit Skepsis“ (24%) und nur etwa jeder siebte „mit Befürchtungen“ (15%). Dies zeigen die Ergebnisse des diesjährigen Neujahrs-Stimmungsbarometers, das das Institut für Demoskopie Allensbach im Dezember 2007 erhoben hat.

Da die Anzahl der Optimisten am Endes eines Jahres in der Vergangenheit meist Rückschlüsse auf die weitere konjunkturelle Entwicklung zugelassen habe, so das Institut, lasse der weiter anhaltende Optimismus in der deutschen Bevölkerung für die Stabilität der Konjunktur im Jahr 2008 hoffen. In Ostdeutschland hat sich die Stimmungslage im Vergleich zum letzten Jahr sogar verbessert: Dort stieg der Anteil der „Neujahrsoptimisten“ um vier Prozentpunkte auf 46 Prozent (2006: 42%). Im Westen blieb der Optimistenanteil im Vergleich zum Vorjahr unverändert und liegt bei 51 Prozent.

Anders als das Ost-West-Stimmungsgefälle, das sich in diesem Jahr deutlich verringert hat, entwickelte sich die Stimmungslage in den sozialen Schichten zum Teil sehr unterschiedlich. Einen wahren Stimmungsaufschwung erlebten demnach leitende Angestellte und Beamte, von denen fast zwei Drittel (64%) guter Hoffnung für das nächste Jahr sind. 2006 betrug der Optimistenanteil unter ihnen zum Jahreswechsel nur 56 Prozent. Deutlich geringer und verglichen mit dem Vorjahr um jeweils zwei Prozentpunkte rückläufig ist der Anteil der Optimisten unter den Selbstständigen und Freiberuflern (2007: 49%) sowie den einfachen Angestellten und Beamten (2007: 50%). In ihrer Stimmungslage leicht um einen Prozentpunkt verbessert zeigen sich die Facharbeiter (47%). Gegenüber dem Vorjahr unverändert und mehrheitlich eher wenig optimistisch zeigt sich hingegen der Berufskreis der angelernten Arbeiter, von denen nur rund jeder Dritte (36%) positiv ins neue Jahr blickt.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG