VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wortbaustelle
Pressemitteilung

Trotz knappem Budget nachhaltige Pressearbeit für KMU´s

Herbstzeit bedeutet in der PR-Branche wieder besonders Hochkonjunktur. Jetzt werden die Budgets für das kommende Jahr verteilt, die Pressearbeit geplant.
(PM) Köln, 06.10.2011 - Gerade kleine und mittelständische Unternehmen stehen dadurch alljährlich vor der Gretchenfrage: Wie erreiche ich viel mit wenig Geld? Einen Mitarbeiter Inhouse einzustellen lohnt oft nicht, da der Arbeitsaufwand über das Jahr verteilt nicht hoch genug und oft kein Budget für eine solche Stelle vorhanden ist. Also wird das ganze Thema an eine PR-Agentur abgegeben, die erst mal teure Konzepte entwirft, Kampagnen plant und dann auf verschiedenen Wegen das Jahresbudget scheibchenweise ausgibt. Da hätte man als kleines Unternehmen auch gleich einen Mitarbeiter einstellen können, sofern für solche, externe Leistung überhaupt soviel Budget zur Verfügung steht.

Knappes Budget - ineffektive Pressearbeit?

Nicht selten führt die Budgetknappheit dazu, dass letztlich der Geschäftsführer nach Feierabend im Internet nach kostenlosen Möglichkeiten der Pressearbeit sucht und dabei auf ständig wachsende Anzahl von Pressediensten stößt. Wie Pilze schießen diese aus dem Boden und überfluten das Netz. Meistens ohne Verteiler im Hintergrund füllen Sie mit ihren Meldungen nur die Suchmaschinen, niemand liest tatsächlich die Massen an Informationen, die täglich über jene Dienste laufen.

Folglich bleibt der gewünschte Effekt aus. Zumal die Pressemeldungen oft „selbstgestrickte“ Texte sind, ohne Beachtung der Normen für eine gute Pressemeldung.

Redaktionsbüros: Klein – flexibel – individuell

Abhilfe können hier branchen-orientierte Redaktionsbüros schaffen. Meist kleiner und spezialisierter als große PR-Agenturen bieten sie vor allem Pressearbeit in verschiedenen Varianten an. Individuelle Presseverteiler, Social Media, aber auch die Nutzung wirkungsvoller Pressedienste und vor allem einen fachlich fundierten Redaktionsdienst kennzeichnen viele dieser Redaktionsbüros. Mit erschwinglichen Kosten für KMU´s ist diese Variante ein effektiver Weg, um trotz kleinem Budget nachhaltige Pressarbeit zu betreiben.

Die Wortbaustelle berät gerne. Mehr unter www.wortbaustelle.de
PRESSEKONTAKT
Wortbaustelle
Herr Philip Duckwitz
Dauner Str. 4
50997 Köln
+49-2236-4904527
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE WORTBAUSTELLE

Die Wortbaustelle betreut seit 2004 vor allem kleine und mittelständische Unternehmen in ihrer Pressearbeit. Ein gut ausgebautes Agentur-Netzwerk sichert auch die fachlich qualifizierte Betreuung in unterschiedlichen Branchen zu. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Finanzen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wortbaustelle
Dauner Str. 4
50997 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG