VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Pressemitteilung

TeleTrusT stellt auf der Systems 2008 neuen Rekord auf

(PM) , 24.09.2008 - TeleTrusT Deutschland stellt neuen Rekord auf:
Mit sechs Mitausstellern und dreifacher Standfläche ist das deutsche Kompetenznetzwerk für IT-Sicherheit auf der Systems 2008 präsent wie nie

Berlin/ München, 24. September 2008.- Der TeleTrusT-Gemeinschaftsstand auf der Systems hat sich nach Standgröße und Anzahl der Aussteller nahezu verdreifacht. Das Spektrum der Produkte und Dienstleistungen umfasst aktuelle Themen wie abhörsichere Mobiltelefone, die Sicherheit von Web-Portalen und SOA-Anwendungen sowie Managed Security Services und Next Generation Access Technology. Außerdem stehen Experten für rechtliche Fragen zur IT-Sicherheit bereit.
-----------
Mit sechs Mitausstellern auf dem Stand stellt TeleTrusT auf der Systems in München einen neuen Rekord auf. "Die räumliche Nähe zum Forum Blau hat sich letztes Jahr sehr positiv ausgewirkt", erklärt Dr. Günther Welsch, Geschäftsführer von TeleTrusT. "Die Aussteller konnten viele interessante Kontakte knüpfen und Geschäftsbeziehungen anbahnen, das hat sich bei den anderen Mitgliedern herumgesprochen." Daher schloss Welsch einen neuen Kontrakt mit dem Secumedia-Verlag, dem Organisator der IT-Security-Area, und vergrößerte die Standfläche auf 50 Quadratmeter.

Die Aussteller Corisecio, DAVIT, NCP engineering, Rohde & Schwarz SIT, secunet und T-Systems bieten ein breites Spektrum an Lösungen zu aktuellen IT Sicherheitsfragen: Die Themen reichen von der Sicherheitsinfrastruktur für SAP- und SOA-Anwendungen über TrustCenter Services als Teil von Managed Security Services, sicheren Remote-Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk und Sprachverschlüsselung bis hin zu Antworten auf rechtliche Fragen der IT-Sicherheit.

T-Systems zeigt das "OTP mobil", einen Einmalpasswortgenerator auf dem Handy. Rohde & Schwarz SIT präsentiert das Sprachverschlüsselungsgerät für Mobiltelefone "TopSec Mobile", das über eine Bluetooth-Funkschnittstelle mit handelsüblichen Mobiltelefonen verbunden werden kann und so weltweit eine abhörsichere Kommunikation ermöglicht. secunet stellt die Geschäftsbereiche Secure Web Solutions, Business Security und Hochsicherheit/SINA vor.

CORISECIO zeigt Sicherheitslösungen, die Portale und SOA-Infrastrukturen system- und plattformunabhängig absichern. Mit der Integration von Workshare werden erstmals Data Leakage Prevention (DLP-)Lösungen für SAP-Produkte angeboten. NCP führt die Next Generation Access Technology und zwei IPSec VPN Clients mit integrierter dynamischer Personal Firewall vor, die Microsoft Vista/XP für 32/64 Bit beziehungsweise Symbian OS unterstützen. DAVIT schließlich ist mit Rechtsanwälten vertreten, die auf rechtliche Fragen zur IT-Sicherheit - beispielsweise zu elektronischen Signaturen, dem Datenschutzrecht oder Softwarelizenzen - spezialisiert sind.

Am ersten Messetag (21. Oktober 2008) stehen am Stand ab 14 Uhr Ansprechpartner für Pressegespräche zur Verfügung.

TeleTrusT auf der Systems 2008 in München:
21. - 24. Oktober, Halle B3, Stand 120.

**************************

FOTOS zu dieser Meldung in hoher Auflösung finden Sie hier:
www.pressebox.de/index.php?&boxid=205929

TeleTrusT Deutschland e.V.
Chausseestraße 17
10115 Berlin
+49.30.400543-06
info@teletrust.de
www.teletrust.de

Pressekontakt:
Frau M.A. Sabine Faltmann
f@ltmann PR
+49.241.89468-22
teletrust@faltmann-pr.de

Über TeleTrusT Deutschland e.V.

TeleTrusT hat es sich zur Aufgabe gemacht, vertrauenswürdige und verlässliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik zu schaffen. Seit der Gründung 1989 entwickelte sich der gemeinnützige Verein zu einem weithin bekannten und geachteten Kompetenznetzwerk in Fragen der IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Heute vertritt TeleTrusT mehr als 85 Mitglieder aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie Behörden.

Die Mitglieder finden Gelegenheit, sich in einer Vielzahl spannender Themen- und Projektgruppen zu aktuellen Fragestellungen der IT-Sicherheit und des Sicherheitsmanagements zu engagieren. Die von TeleTrusT als Projekt betriebene European Bridge CA stellt mittlerweile über 700.000 Public Key Zertifikate der angeschlossenen Teilnehmer für sichere eMail Kommunikation im Internet zur Verfügung. Mit dem von TeleTrusT eingeführten T.I.S.P.-Zertifikat können sich Experten ihre profunden Kenntnisse zertifizieren lassen. www.teletrust.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Theaterstraße 15
52062 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG