VOLLTEXTSUCHE
News, 11.10.2010
TNS-Studie
Social Media treibt digitale Mediennutzung
Das Internet stellt mittlerweile weltweit das von Internetnutzern meist genutzte Medium dar. Dabei verlagert sich die Online-Kommunikation der Nutzer immer stärker in sozialen Medien, allen voran in Social Networks, wie eine neue Studie belegt. Spitzenreiter bei der Social Media-Nutzung sind die Länder Asiens.
Social Networks, Blogs und Twitter – im Durchschnitt bringen deutsche Online-Nutzer mittlerweile gut drei Stunden in der Woche allein mit Social Media zu.
Social Networks, Blogs und Twitter – im Durchschnitt bringen deutsche Online-Nutzer mittlerweile gut drei Stunden in der Woche allein mit Social Media zu.
Die Nutzung digitaler Medien nimmt weltweit immer stärker zu. Für Online-Konsumenten ist das Internet sogar inzwischen der wichtigste Medien-, Informations- und Kommunikationskanal. So gehen weltweit fast zwei Drittel aller Online-Nutzer (61%) jeden Tag ins Internet (61%), während das Medium TV nur 56 Prozent, das Radio nur 36 Prozent und Zeitungen sogar nur 32 Prozent der Online-Konsumenten täglich nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie „Digital Life“, für die das Marktforschungsunternehmen TNS Infratest nahezu 50.000 Verbraucher in 46 Ländern zu ihrer digitalen Mediennutzung befragt hat. Daneben zeigt die internationale Studie, dass das Internet in Schwellenländern wie den so genannten BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China) mit Blick auf die Nutzungsintensität inzwischen einen deutlich höheren Stellenwert genießt als in den Industrienationen. So wiesen Wachstumsmärkte wie China (54%) und Brasilien (48%) der Studie zufolge ein weitaus höheres digitales Engagement auf Länder gesättigter Märkte, wie beispielsweise Deutschland (36 Prozent), Finnland (26 Prozent) oder Japan (20 Prozent). „Und das obwohl diese Länder für gewöhnlich über eine gut ausgebaute Internet-Infrastruktur verfügen“, so TNS.

Social Media weltweit mittlerweile Nr. 1 in Sachen Online-Kommunikation

Wie aus der Studie weiterhin hervorgeht, entfällt ein immer größerer Anteil der globalen digitalen Mediennutzung auf Social Media wie Blogs und Social Networks. Ebenso wie bei der allgemeinen Nutzungsintensität fällt allerdings auch hier mit Blick auf die Regionen das Bild sehr unterschiedlich aus. Während in China bereits rund neun von zehn befragten Internetnutzern (88%) in sozialen Medien wie Social Networks oder Blogs mit eigenen Posts gelistet sind, liegt dieser Anteil in den USA gerade mal bei einem Drittel (32%). In Deutschland ist dies bislang immerhin bei mehr als vier von zehn Befragten schon der Fall (44%). Auch was den Upload von Fotos angeht, zeigen sich die Online-Konsumenten Asiens deutlich offener als Internetnutzer in den Industrienationen. So liegt der Anteil der Internetnutzer, die in sozialen Medien Fotos hochladen, in Thailand bei 92 Prozent, in Malaysia bei 88 Prozent und in Vietnam bei 87 Prozent. In Deutschland trifft das hingegen bisher nur auf rund die Hälfte (48%) und in Japan sogar auf lediglich ein gutes Viertel (28%) der befragten Nutzer zu.

Des Weiteren zeigt die Studie, dass Internetnutzer weltweit im Durchschnitt mittlerweile deutlich mehr Zeit auf die Social Media-Nutzung verwenden als auf die E-Mail-Kommunikation. Danach bringen Online-User in den Wachstumsmärkten, wie beispielsweise Lateinamerika, dem Mittleren Osten oder China, aktuell wöchentlich 5,2 Stunden mit der Nutzung von Social Networks zu, während auf die E-Mail-Nutzung durchschnittlich nur vier Stunden pro Woche entfallen. Anders in den gesättigten Märkten. Hier rangiert die E-Mail-Kommunikation mit 5,1 Stunden pro Woche noch deutlich vor der Social Media-Nutzung (3,8 Stunden wöchentlich). Den höchsten Stellenwert genießen Social Networks in Malaysia (9 Std./Woche), gefolgt von Russland (8,1 Std./Woche) und der Türkei (7,7 Std./Woche). In Deutschland hält sich die Social Network-Euphorie dagegen bislang noch in Grenzen: Deutsche Surfer sind im Schnitt nur 3,1 Stunden pro Woche in Social Networks unterwegs.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG