VOLLTEXTSUCHE
News, 19.01.2010
TK-Markt
Preise für Mobilfunk, Internet & Co. erneut gesunken
Telefonieren übers Festnetz, Internet und Handy werden immer günstiger: Nach Auskunft des Statistischen Bundesamtes gingen die Preise für Telekommunikationsdienste 2009 zum dritten Mal in Folge zurück.
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, ist der Verbraucherpreisindex für Telekommunikationsdienstleistungen im Jahr 2009 erneut gesunken. Danach lagen die Preise für Festnetz-, Internet- sowie Mobilfunkleistungen 2009 im Durchschnitt um 2,4 Prozent unter denen aus dem Vorjahr. Damit ist der Preisindex für Dienste im Bereich Telekommunikation nach den Jahren 2008 (-3,3%) und 2007 (-0,3%) zum dritten Mal in Folge insgesamt zurückgegangen.

Die größten Preisrückgänge verzeichnete Destatis im Bereich Mobilfunk. Danach ging der Preisindex für Handy-Gespräche und mobile Datendienste im Vergleich zum Jahr 2008 um 2,5 Prozent zurück. In der Internet- und Festnetzsparte haben sich die Preise durchschnittlich 2009 um 2,3 Prozent verbilligt. Die Preisrückgänge bei Internet und Festnetz führt Destatis vor allem auf den Wettbewerb der Dienstanbieter bei den Komplettangeboten (kombinierter Telefon- und DSL-Anschluss sowie Telefon- und Internet-Flatrates) zurück.

[Quelle: Statistisches Bundesamt]
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG