VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SÜDFINANZ Finanzanlagen Vertriebs-Aktiengesellschaft
Pressemitteilung

Südfinanz AG: "Denkmalgeschützte Immobilien sind eine ideale Vorsorge"

Südfinanz AG empfiehlt hochwertige Denkmalobjekte als Kapitalanlage
(PM) Regensburg, 20.08.2009 - Regensburg, im August 2009: Für eine sichere Vorsorge ist Immobilienbesitz auch in schwierigen Wirtschaftsjahren ideal. Vor allem denkmalgeschützte Häuser und Wohnungen bieten nach Meinung der Südfinanz AG ihren Besitzern eine hohe Sicherheit. Sie versprechen durch Steuervorteile und als vermietete Immobilie ein stetes, zusätzliches Einkommen auch im Rentenalter.

Laut Südfinanz AG ist Eigentum an Wohnungen und Häusern auch in Zeiten der Finanzkrise eine ideale Form, für das Alter vorzusorgen. Immobilienobjekte bieten ihren Besitzern eine hohe Sicherheit durch einen besseren Schutz vor inflationären Tendenzen. Außerdem sind sie steuerlich begünstigt, sofern es sich bei den Objekten um denkmalgeschützte Wohnungen und Häuser handelt und zudem, im Gegensatz zu Aktien, weniger stark von Konjunkturschwankungen abhängig.

Nicht zuletzt aufgrund dieser steuerlichen Vorteile arbeitet die Südfinanz AG mit selbständigen Vermittlern zusammen, welche sich auf die Vermittlung von attraktiven Denkmalimmobilien spezialisiert haben. Konkret können bei solchen Objekten die Modernisierungskosten zu 100 Prozent auf 12 Jahre verteilt abgeschrieben werden. So lassen sich in den ersten acht Jahren jeweils neun Prozent der Sanierungskosten als Werbungskosten absetzen und in den folgenden vier Jahren sieben Prozent.

Falls der Anleger das Haus oder die Wohnung für die Altersvorsorge erwerben möchte, ist nach Ansicht der Südfinanz AG diese staatliche Förderung besonders sinnvoll. Da die gesetzliche Rentenversicherung in der Regel nicht ausreichen wird, den Lebensstandard zu sichern, sollten Anleger nach Meinung der Südfinanz AG so früh wie möglich für das Alter vorsorgen. Schon am Anfang empfiehlt die Südfinanz AG, die Finanzierung der erworbenen Immobilie so zu konzipieren, dass bei Renteneintritt die Immobilie schuldenfrei ist - Einnahmen aus vermieteten Wohnungen sorgen dann im Rentenalter für ein stetes Zusatzeinkommen, so die Erfahrung der Südfinanz AG. Im Übrigen sollten Anleger ein Denkmalobjekt als Kapitalanlage immer langfristig für Jahre oder Jahrzehnte betrachten. Auch sollte man jedes Objekt vor dem Erwerb gründlich prüfen lassen.

Die selbständigen Vermittler, mit denen die Südfinanz AG zusammenarbeitet, durchleuchten deshalb jedes potentielle Objekt anhand bestimmter Kriterien: So legen diese Immobilienexperten grundsätzlich großen Wert auf die Bauqualität, die Architektur und die Wirtschaftlichkeit - dazu zählen etwa Fragen des Energieverbrauchs und der Energieeffizienz. Die selbständigen Experten überprüfen darüber hinaus den Makro- und Mikrostandort der Immobilie, so die Südfinanz AG. Hier geht es zum Beispiel darum, ob das Immobilienobjekt in einer wachstumsstarken Region liegt oder ob in der näheren Umgebung eine gute Infrastruktur vorhanden ist. Ziel dieser Analysen ist laut Südfinanz AG stets, eine positive Wertentwicklung der Immobilie auch in Zukunft sicherzustellen.
PRESSEKONTAKT
SÜDFINANZ Finanzanlagen Vertriebs-Aktiengesellschaft
Frau Ulrike M. Heitzer
Schwarze-Bären-Str. 10
93047 Regensburg
+49-941-5047 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SÜDFINANZ AG – ERFAHRUNG & TRADITION IM FINANZWESEN

Die Südfinanz Holding AG ist eine Holdinggesellschaft der Südfinanz Gruppe. Kerngeschäft der Südfinanz AG ist die Vermittlung von sorgfältig ausgewählten Finanzprodukten und Vermögensanlagen von Drittanbietern. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SÜDFINANZ Finanzanlagen Vertriebs-Aktiengesellschaft
Schwarze-Bären-Str. 10
93047 Regensbburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG