VOLLTEXTSUCHE
News, 24.01.2013
Cloud oft teurer als gedacht
Studie deckt versteckte Kosten beim Cloud Computing auf
Während Cloud-Anbieter das Cloud Computing als Hebel zur Kostensenkung preisen, ist es damit im IT-Alltag oft nicht weit her, wie eine neue Studie jetzt ermittelt hat. Denn beim Cloud Computing lauern eine Reihe Kostenfallen.
Software, Rechenleistung, Storage, Backup - immer mehr Unternehmen lagern Teile der IT an Cloud-Anbieter aus. Treibende Kraft des Trends zur Cloud ist das Versprechen, Cloud Computing steigere die Flexibilität, erhöhe die Performance und entlaste die IT-Budgets von Unternehmen. Die aktuelle Studie „Avoiding the Hidden Costs of Cloud 2013” des Softwareherstellers Symantec hat jetzt allerdings ergeben, dass Unternehmen vom Cloud Computing noch nicht ausreichend profitieren. Demnach stellt vor allem ein Wildwuchs bei den Cloud-Anwendungen die meisten Unternehmen vor ein ernstzunehmendes Problem. So berichteten von den mehr als 200 in Deutschland befragten Unternehmen je nach Größe 71 Prozent bis 79 Prozent, hiermit zu kämpfen. „Geschäftsbereiche implementieren öffentliche Cloud-Dienste, die nicht von den IT-Abteilungen freigegeben sind. Sie treiben damit die Kosten in die Höhe und setzen Unternehmensdaten unnötigem Risiko aus“, berichtet Symantec.

Cloud-Storage meist überdimensioniert

Auch die Datenspeicherung in Cloud-Umgebungen hält häufig nicht, was sie verspricht. „Cloud-Storage scheint für viele Unternehmen eine einfache Antwort auf das rasante Datenwachstum zu sein, da es sich leicht und schnell einsetzen lässt. Tatsächlich steigert diese Einstellung in vielen Fällen aber die Ineffizienz der Speichersysteme“, konstatiert Symantec. So sind die meisten Unternehmen von der normalerweise für Speichersysteme angestrebten Nutzungsrate von 50 Prozent der Studie zufolge weit entfernt. Stattdessen liegt die durchschnittliche Auslastung von Cloud-basierten Speichern im weltweiten Durchschnitt bei lediglich 17 Prozent. Von kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) in Deutschland nutzen im Schnitt sogar nur sieben Prozent der in Cloud reservierten Speicherkapazität (Großunternehmen: 26%). Das bedeute laut Symantec, dass Unternehmen weltweit im Schnitt rund sechsmal mehr an Kapazitäten zahlten, als sie tatsächlich nutzten. „Darüber hinaus gab ein Drittel der befragten deutschen Konzerne an, dass in der Cloud gespeicherte Daten nicht dedupliziert werden“, so der Hersteller.

Ein weiterer Bereich, in dem die Cloud oft unerwartete Ausgaben und Probleme nach sich zieht, sind Backup und Recovery. Grund hierfür ist Symantec zufolge, dass die Cloud sowohl die Datensicherung als auch das Wiederherstellen von Daten verkompliziert. „Unternehmen setzen meist drei oder mehr Lösungen ein, um ihre Daten in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen zu sichern. Das ist ineffizient, riskant und kostspielig“, so der Softwarehersteller. In diesem Kontext ergab die Studie, dass knapp ein Drittel der großen Unternehmen und rund ein Viertel der KMU schon einmal Daten, die in einer Cloud gespeichert waren, verloren haben. Mehr als die Hälfte der Großunternehmen hatte bei der Wiederherstellung von in Cloud-Umgebungen gespeicherten Daten der Studie nach bereits Probleme, bei den KMU gilt das sogar für knapp drei Viertel.

„Unternehmen müssen die Kontrolle über ihre Cloud-Systeme haben, um wirklich von der Flexibilität und der Kosteneffizienz zu profitieren“, so Frank Bunn, Senior Manager Communications Service Providers, EMEA Industry Solutions Team bei Symantec. „Erst wenn sie es schaffen, den Wildwuchs bei Anwendungen und Speichersystemen zu stoppen, sparen sie Geld und schützen ihre Daten.“
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG