VOLLTEXTSUCHE
News, 09.10.2013
Cloud-Studie
Cloud Computing fördert Notfallmanagement in KMU
Kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) können einer aktuellen Studie zufolge durch die Nutzung von Cloud-Technologien ihr Notfallmanagement verbessern und die Ausfallsicherheit IT-gestützter Geschäftsprozesse erhöhen.
In seiner Studie zeigt das BSI Methoden, wie Unternehmen mithilfe moderner Virtualisierungs- und Cloud-Technologien ihr Notfallmanagement verbessern können.
In seiner Studie zeigt das BSI Methoden, wie Unternehmen mithilfe moderner Virtualisierungs- und Cloud-Technologien ihr Notfallmanagement verbessern können.
KMU stehen in der Regel unter hohem Kostendruck und haben daher selten Ressourcen für ein umfassendes Notfallmanagement. Durch den Einsatz von Virtualisierungstechniken und die Nutzung von Cloud basierten Techniken können KMU hier deutliche Verbesserungen erzielen – und das mit einem deutlich reduzierten Ressourcenaufwand. Das hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einer neuen Studie zum Thema "Notfallmanagement mit der Cloud für KMU" ermittelt. „Die Studie zeigt, dass der Einsatz von Cloud-Techniken das Notfallmanagement sowie verschiedene Kontinuitätsstrategien von Unternehmen verbessern können“, so das BSI.

Noch vor nicht allzu kurzer Zeit beschränkten sich die Sicherheitskonzepte zur Prävention beziehungsweise Absicherung von IT-Ausfällen darauf, entsprechende Hardware doppelt vorzuhalten, solche im IT-Notfall gegebenenfalls neu zu beschaffen und ausgefallene IT-Systeme neu aufzusetzen. Das heißt auf Maßnahmen, die in aller Regel mit einem nicht unbeträchtlichen finanziellen, zumindest aber zeitlichen Aufwand verbunden sind. Mit der Nutzung von Virtualisierungstechniken und Cloud-Technologien lässt sich der Studie nach der Aufwand für die Sicherstellung der Verfügbarkeit geschäftskritischer IT-Systeme deutlich reduzieren. Dem BSI zufolge seien Cloud-Techniken damit ein Innovationstreiber beim Notfallmanagement in Unternehmen.

"Die Studie zeigt, dass Cloud-Technologien gerade für KMU konkrete Anwendungsszenarien bieten, mit denen die Unternehmen ein Stück mehr Informationssicherheit schaffen können“, konstatiert BSI-Präsident  Michael Hange. Voraussetzung hierfür sei jedoch Vertrauen in die Sicherheit der Cloud. „Dieses Vertrauen zu schaffen, ist eine zentrale Aufgabe der Cloud-Dienstleister, wenn sie eine dauerhafte Akzeptanz von Cloud-Diensten erreichen wollen.“

Die Studie "Notfallmanagement mit der Cloud für KMU" steht auf der Webseite des BSI kostenlos zum Download zur Verfügung. In der Studie finden Entscheider praxisnahe Methoden zur Notfallprävention und -reaktion, die mithilfe moderner Virtualisierungs- und Cloud-Technologien umgesetzt werden können. Im Fokus steht dabei eine Betrachtung der auf dem Markt verfügbaren Cloud-Angebote für das Notfallmanagement von KMU sowie deren Einsatz in drei typischen Szenarien.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG