VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mölltaler Gletscherbahnen Ges.m.b.H. & Co.KG
Pressemitteilung

Sonnenpowdern auf dem Mölli: Pulvergarantie ohne Wartezeiten

(PM) Salzburg, 07.01.2010 - Sonnen- und Pulvergarantie zum Gletscherskilauf in Kärnten: Mit diesem Ver-sprechen stimmt das Winterurlaubsdomizil auf Österreichs Alpensüdseite Schneefans auf einen fulminanten Sonnenskilauf ein. Wenn von den höchsten und schneesichersten Skibergen Kärntens die Rede ist, können nur der Mölltaler Gletscher und der Ankogel gemeint sein. Auf dem Mölli, Kärntens einzigem Gletscherskigebiet, fahren Gletscherfans bis 16. Mai 2010 auf 53 km makelloses Pistenweiß ab. Freerider lassen auf über 16 km Variantenab-fahrten ihren Brettl’n und Vorstellungen vom Winterglück freien Lauf. Ihnen allen lässt der Mölli ihren Freiraum, ganz ohne Stehzeiten an den modernen Liften und auf den Pisten. Auch der Ankogel bei Mallnitz mit seinen großzügig angelegten, breiten Pisten ist bis 5. April 2010 nicht zu bremsen. Speed-Skier geben auf seiner sieben Kilometer langen Talabfahrt nach Mallnitz noch einmal richtig Gas – ebenso wie auf der FIS-Abfahrt auf dem Mölltaler Gletscher. Was Mölli und Ankogel zum Sonnenskilauf richtig heiß macht, ist das Après-Ski. Magnetische Anziehung auf 2.800 m hat der höchstgelegene Wintergarten des Panoramarestaurants Eissee am Gletscherrand. Die gigantische Glas-Stahl Konstruktion thront sozusagen über dem ewigen Eis und spiegelt die Bergwelt vom Schareck über den Sonnblick bis zu den Lienzer Dolomiten. Von der Son-nenterrasse haben Skifans einen prachtvollen Ausblick auf 30 Dreitausender der Hohen Tauern. Der „Glaspalast“ ist auch für Nichtskifahrer mit dem Glet-scher Express und der Eissee Gondelbahn direkt erreichbar.

Anfahrt Mölltaler Gletscher & Ankogel
 AUTO: via Tauernautobahn: (A10) bis Ausfahrt Lienz – Mölltaler Bundesstraße • via Tauernschleuse: Autobahn (A10) bis Ausfahrt Bischofshofen-Gasteinertal – Bahnschleuse bis Mallnitz • via Felbertauern: Kufstein – Felbertauern – Lienz – Iselsberg – Mölltal – Flattach – Obervellach – Mallnitz
 FLUG: Flughafen Klagenfurt, Salzburg, Laibach • Direktflüge von TUIFly aus Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf u. Köln • Airportshuttle vom Flughafen zum Hotel: 30 Euro p. P. und Fahrt • Kinder bis 3 Jahre gratis • bis 15 Jahre minus 25 % bei Buchung in Nationalpark-Kärnten-Card-iInklusiv-Betrieben
 BAHN: internationaler IC- und EC-Bahnhof Mallnitz/Obervellach (Linie Salzburg–Villach)

2.332 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
mk Salzburg
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-87 53 68-127
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mölltaler Gletscherbahnen Ges.m.b.H. & Co.KG
Innerfragrant 46
9831 Flattach
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG