VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutscher Pressestern
Pressemitteilung

SodaStream spendet Auktionserlös dem SOS-Kinderdorf e.V.

Umweltkunstwerk aus Plastikflaschen wird versteigert
(PM) Limburg, 12.09.2011 - Ein riesiger Totenkopf aus PET-Einwegflaschen lenkte in den letzten zwei Wochen in Berlin die Aufmerksamkeit auf sich. Unter dem Motto „Weniger Flaschen. Mehr Umweltschutz.“ wies die Installation auf die Umweltschäden durch den Gebrauch von Plastikflaschen hin. SodaStream, Initiator der Aktion, hat nun das Umweltkunstwerk versteigert und den Erlös in Höhe von 5.000 Euro dem SOS-Kinderdorf e.V. gespendet.

Der Totenkopf zeigte auf beeindruckende Weise, welch tödliche Gefahr für die Umwelt und letztendlich auch für den Menschen von PET-Flaschen ausgeht. Zum Abschluss der Ausstellung wurde das Umweltkunstwerk für einen guten Zweck versteigert: Mit dem Erlös wird der Bau einer Wasserfilteranlage für die SOSKinder- und Jugendhilfen Weilheim finanziert und damit die Wasserversorgung dieser Freizeiteinrichtung gesichert. „Dank SodaStream bieten wir Kindern aus krisenbelasteten Familien in Berchtesgaden die nötige Ruhe, Hilfe und Beratung an“, erklärt Burkhard Schäfer, Leiter des SOS-Berufsausbildungszentrums Berlin, der stellvertretend für den SOS-Kinderdorf e.V. den Scheck entgegennahm. Das Kunstwerk aus über 4.000 Plastikeinwegflaschen stand zuvor in Hamburg, wo es von Hannes Jaenicke, dem Schirmherrn der Aktion, enthüllt wurde. Für den Schauspieler und aktiven Umweltschützer Jaenicke symbolisiert der fast drei Meter hohe Schädel aus leeren PET-Flaschen eine verheerende Umweltbelastung. „Die Herstellung, der Transport und die Entsorgung von Plastikeinwegflaschen kosten riesige Mengen an Ressourcen und belasten Luft und Wasser“, erklärte Hannes Jaenicke. Sein Tipp für den Umweltschutz: Besser von Anfang an Plastikmüll vermeiden, als diesen später mit hohem Aufwand zu entsorgen.

Auch Alexander Lerch, Product Manager von SodaStream, sieht im Konsum von PET-Einwegflaschen ein enormes Potenzial für Precycling. „Eine Sprudlerflasche von SodaStream ersetzt rund 2.000 Flaschen und Dosen, die ein Haushalt in drei Jahren verbrauchen würde.“ Mit der Totenkopf-Installation möchte SodaStream Wege zur Plastikvermeidung aufzeigen und das Bewusstsein schaffen, dass jeder Mensch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Deutscher Pressestern
Herr Hendrik Großkurth
Bierstadter Str. 9a
65189 Wiesbaden
+49-611-395395
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SODASTREAM

SodaStream ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Limburg. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt und etablierte sich als führender ...
PRESSEFACH
Deutscher Pressestern
Bierstadter Str. 9a
65189 Wiesbaden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG