VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SAS Institute GmbH
Pressemitteilung

SAS ist Leader im Magic Quadrant für Datenintegrations-Tools

(PM) Heidelberg, 20.12.2012 - SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, ist in der jüngsten Studie des Analystenhauses Gartner zum Thema "Datenintegrations-Tools" im "Leader"-Quadranten positioniert. Im Rahmen der Untersuchung wurde die Datenintegrationstechnologie von SAS hinsichtlich Funktionalität, Integrationsmöglichkeiten, weltweiter Marktpräsenz, Produktfahrplan und verschiedener anderer Kriterien unter die Lupe genommen. Zu den Datenintegrationslösungen von SAS gehören SAS Data Management, SAS Data Quality, SAS Data Governance, SAS Enterprise Data Access und SAS Master Data Management.

Leader sind laut Gartner "Marktführer, die verschiedene aufgabenspezifische Tools in einem Angebot bündeln, das eine große Bandbreite an Data-Delivery-Aspekten unterstützt. Solche Anbieter sind nicht nur stark in den klassischen Datenintegrationsdisziplinen, sondern sie arbeiten auch mit neuen Ansätzen und ermöglichen Datenintegration im Umfeld serviceorientierter Architekturen (SOA). Leaders haben eine signifikante Sichtbarkeit im Markt, und die Funktionen und das Know-how, das in ihren Lösungen steckt, lassen sich leicht nutzen. Diese Hersteller schaffen neue Markttrends, indem sie neue Funktionalitäten für ihre Produkte entwickeln und neue Aufgabenstellungen identifizieren, bei deren Bewältigung Datenintegrationslösungen helfen können. Darüber hinaus verfügen Leader über eine breite und vielfältige Basis an Kundenreferenzen."

Datenintegration in der Praxis

Die State-Controller-Behörde des US-Bundesstaates North Carolina hat gemeinsam mit SAS ein System aufgebaut, mit dem historische Kriminalitätsdaten aus verschiedenen Quellen automatisch zusammengeführt werden. Bis dahin lief dieser Prozess manuell - und war entsprechend fehleranfällig. "Die Erfahrung von SAS bei Datenintegration und Analytics und nicht zuletzt die hohen Sicherheitsstandards innerhalb der Software waren angesichts der Komplexität und der Brisanz unserer Daten von größter Bedeutung", so Kay Meyer, Project Director beim North Carolina Office of the State Controller. "Der verbesserte Informationszugriff schafft die Basis für Einsparungen von jährlich geschätzt sieben Millionen Dollar."

Datenintegration von SAS

SAS Data Integration sorgt für eine solide Datengrundlage im Unternehmen und einfachen Zugriff auf Unternehmensdaten - über Systeme und Plattformen hinweg. SAS bietet dafür integrierte Datenqualitätswerkzeuge, eine interaktive visuelle Entwicklungsumgebung, Metadatenmanagement und vieles andere mehr. Zudem ist jederzeit der Zugriff auf den Quellcode gewährleistet - für knifflige Fälle.

circa 2.570 Zeichen
PRESSEKONTAKT
SAS Institute GmbH
Herr Thomas Maier
In der Neckarhelle
69118 Heidelberg
+49-6221-415-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Dr. Haffa & Partner
Herr Sebastian Pauls
Burgauerstr. 117
81929 München
+49-89-993191-0
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER SAS INSTITUTE GMBH

SAS ist mit 3 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller der Welt. In Deutschland hat SAS im letzten Jahr 128,8 Millionen Euro Umsatz erzielt. Damit ist SAS der größte Anbieter von ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Dr. Haffa & Partner GmbH
Dr. Haffa & Partner wurde 1986 von Dr. Annegret Haffa und Dr. Horst Höfflin gegründet. Die heute 16 Mitarbeiter starke Münchner Kommunikationsagentur ist auf PR und Marketing für Hightech- und IT-Unternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle
69118 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG