VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mikoleiczyk Event GmbH
Pressemitteilung

Rock’n Roll und Zweitakt-Beat - Der Emmenrausch geht weiter – nostalgische Maschinen und Rock aus alten Tagen

(PM) Regis-Breitingen, 19.08.2009 - Seit dem Jahre 2001 hat ein Wochenende im Motorraduniversum Tradition. „EMMENRAUSCH!“ schalt es durch das Land und tausende Biker aus ganz Europa und dem Rest der Welt strömten zu dem Event, dass bis letztes Jahr auf dem Betriebsgelände des Zschopauer Motorradwerkes stattfand. Durch die Ungewissheit, die bezüglich der Schließung des Werkes zum Jahresende 2008 über der Veranstaltung wie ein Damokles-Schwert schwebte, suchten die Veranstalter des Emmenrausches nach einer geeigneten Location, um den für die MZ-Gemeinde so wichtigen Veranstaltungstermin nicht ebenfalls in der Versenkung verschwinden lassen zu müssen. Als im Frühjahr 2009 klar wurde, dass es für das MZ-Werk Zschopau ein neues Betreiberteam gibt, flammte noch einmal die Hoffnung auf, den Event auch an der gewohnten Stelle stattfinden lassen zu können. Diese Hoffnung musste aber aufgrund des Desinteresses der neuen Werksleitung schnell begraben werden. Viel Unmut geisterte zunächst unter den zahlreichen Stammgästen, die seit der ersten Stunde dabei gewesen sind, jedoch schlug diese Stimmung langsam in Vorfreude und Begeisterung um. Als neuer Veranstaltungsort wurde der Stausee Kelbra im Naturpark Kyffhäuser auserkoren, was für die Stadt Kelbra ein weiteres Veranstaltungshighlight und Prestigezuwachs bedeutet. Motorradfans aus ganz Europa werden vom 11.-13.09.2009 An der Talsperre erwartet. Einige Biker kamen in den vergangenen Jahren bereits aus Frankreich, Spanien, Großbritannien, Dänemark, dem Baltikum, Kroatien, Ungarn, Weißrussland und sogar aus Finnland angereist – letztere legten über 2500 Kilometer auf ihren MZ-Maschinen zurück.
Der neue Veranstaltungsort wird dennoch viele weitere Clubs und MZ-Freunde anlocken, aber keinesfalls die geniale Partyatmosphäre mindern, denn für reichlich Rock`n Roll wird auch wieder gesorgt! Bastler und Liebhaber erhalten erneut die Möglichkeit, sich auszutauschen und Ihre „Werke“ anderen zu zeigen. Originalgetreu restaurierte Oldtimer sind dabei genauso gefragt, wie die individuell getunte und umgebaute MZ, denn für Tuning gab es bei den guten alten „Emmen“ – so der umgangssprachliche Kosename der MZs - jede Menge Spielraum, was man von modernen Modellen absolut nicht mehr sagen kann. Die schönsten Motorräder jeder Klasse werden wieder von einer kompetenten Jury bewertet und mit Pokalen prämiert. Um noch mehr Fans nostalgischer und ostalgischer Maschinen zum Emmenrausch zu locken, sind 2009 auch wieder Besitzer von DDR-historischen und anderen Fremdfabrikaten herzlich willkommen. Egal ob man eine blitzende AWO, Simson, Jawa, Zündapp oder EMW in der Garage stehen hat, der Emmenrausch soll für alle ein Grund werden, die Schmuckstücke Ziel gerichtet auszuführen. Selbstverständlich müssen auch Besucher mit moderneren Maschinen nicht von draußen über den Zaun gucken. Und zu sehen gibt es genug. Nicht nur viele vom Feinsten hergerichtete Motorräder die beim Schönheitswettbewerb „Show & Shine“ um Pokale antreten , sondern auch hübsche Girls, die beim Programmpunkt „Sexy Bike Wash“ Fahrer und Motorrad mal so richtig abseifen. Für die akustische Untermalung des Wochenendes wird beim ROCKRAUSCH gesorgt. Unter diesem Titel laufen die beiden hochkarätig besetzten Abendveranstaltungen auf der Hauptbühne. Am Freitag bringen die Engländer THE SWEET den See zum beben. Die international bedeutende Superband verdankt ihren hohen Bekanntheitsgrad Hits wie Blockbuster, Ballroom Blitz und Teenage Rampage, diese sicherten den Musikern in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts einen Dauerplatz in allen europäischen Hitparaden und führten sie auf Konzerte bis nach Japan, Australien und Neuseeland. Nach nunmehr 3½ Jahrzehnten Bandgeschichte spielen THE SWEET noch immer das gewaltige Pensum von 150 Konzerten im Jahr! Unterstützung kommt u.a. von den nicht minder schweren Jungs der Band T-REX. Am Samstag wird es ostalgischer denn je, wenn PANKOW und CITY die Bühne stürmen. Zwischen all diesem Trubel, hat man aufgrund der tollen neuen Ortslage des Events beste Gelegenheiten für kleine und größere Ausflüge durch den Kyffhäuser. Die Serpentinen zum Kyffhäuser-Denkmal hinauf und wieder hinab zu fahren wird bestimmt für Fahrer und Zuschauer ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Mehr Infos zum genauen Ablauf des EMMENRAUSCH 2009 und zum Event selbst, findet man auf den Internetseiten www.emmenrausch.de und www.rockrausch.de.
PRESSEKONTAKT
Mikoleiczyk Event GmbH
Frau Christine Tomschin
Bahnhofstr. 15
4565 Regis-Breitingen
+034343-53303
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MIKOLEICZYK EVENT GMBH

Eventagentur und Büro für Großveranstaltungen, eigene Veranstaltungen: VW ALARM!, Speednation, Großflugtage, Bungeemaniaaa!, Emmenrausch. Seit 20 Jahren im Veranstaltungs- und entertainment-Breich etabliert.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mikoleiczyk Event GmbH
Bahnhofstr. 15
4565 Regis-Breitingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG